Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

16.11.2012
Recomposed

Chart-Erfolg für Max Richters „Vivaldi Recomposed“ in den USA

Recomposed, Chart-Erfolg für Max Richters Vivaldi Recomposed in den USA © Erik Weiss André De Ridder, Max Richter und Daniel Hope

Für seinen unlängst erschienen Beitrag zur Reihe Recomposed hat Max Richter Hand an eines der populärsten klassischen Werke gelegt, Vivaldis „Vier Jahreszeiten“. Der britische Komponist verwarf 75% des Originals, um seinen Kern freizulegen und zum Ausgangspunkt einer an zeitgenössischen Kompositionstechniken und dem Klangdesign elektronischer Popmusik geschulten Neubearbeitung zu machen. Mit seiner Re-Komposition will Max Richter das zeitlose Meisterwerk Vivaldis neuen Hörern nahebringen und Liebhabern des Stücks zugleich neue Perspektiven eröffnen. Wie überzeugend ihm dies gelungen ist, belegt der anhaltende Chart-Erfolg von „Vivaldi Recomposed“ in den USA: Dort hält das Album seit Wochen eine Spitzenposition unter den Top 10 Classical Albums bei iTunes und belegt aktuell #2 der US Classical Billboard Charts.