Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

26.07.2012
Julia Fischer

Saisonauftakt 2012/2013 am Konzerthaus Berlin mit Julia Fischer

Julia Fischer, Saisonauftakt 2012/2013 am Konzerthaus Berlin mit Julia Fischer © Deutsche Grammophon Julia Fischer

Am 17. August wird der ungarische Dirigent Ivàn Fischer erstmals als neuer Chefdirigent des Konzerthausorchesters Berlin hinter dem Pult stehen. Zugleich ist sein Antrittskonzert der Auftakt des Engagements von Julia Fischer als Artist in Residence. Sie wird gemeinsam mit Daniel Müller-Schott das Doppelkonzert von Johannes Brahms spielen.

Damit feiern die Geigerin und der Cellist an diesem Abend ein Jubiläum: Bereits seit zehn Jahren spielen sie dieses Werk von Brahms gemeinsam. Das Eröffnungsstück hingegen feiert an diesem Konzertabend Premiere. Der in Berlin lebende Komponist Detlev Glanert hat das Nocturne für Orchester im Auftrag von Iván Fischer geschrieben. Dvořáks 7. Symphonie rundet den Auftakt der Saison 2012/2013 am Konzerthaus Berlin ab.