Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

02.09.2011

Artenerhalt: Hamburger Fachhändler Hanse-CD macht unter neuer Adresse weiter

Artenerhalt: Hamburger Fachhändler Hanse-CD macht unter neuer Adresse weiter © hanse-cd.de Hanse-CD

Der Überlebenskampf wird für kleine unabhängige CD-Fachgeschäfte zunehmend härter. Um sich gegen die Konkurrenz der omnipräsenten großen Ladenketten und Online-Händler behaupten zu können, müssen sie auf musikalische Nischen und vor allem kompetente Beratung setzen. Dem Hamburger Fachgeschäft Hansa-CD - das vor allem, aber nicht nur auf Jazz und Klassik spezialisiert ist - gelang dies seit 1983 erstaunlich gut. Doch dann drohte im März dieses Jahres eine angekündigte massive Mieterhöhung dem Laden die Existenzgrundlage zu entziehen. Die lokale Presse berichtete über die Probleme und erreichte dadurch, dass 1500 empörte Kunden auf Unterschriftenlisten ihre Solidarität mit den Eigentümern bekundeten. Und was wohl kaum einer für möglich gehalten hätte, trat ein: die Betreibergesellschaft des Hanse-Viertels setzte sich mit den Hanse-CD-Geschäftsführern Manfred Schüttler und Karin Busche zusammen, um zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. Im Juli ist das Geschäft innerhalb des Hanse-Viertels in neuen Räumlichkeiten umgezogen, im August wurde die Wiedereröffnung gefeiert. Besonders
erfreulich: alle Arbeitsplätze konnten erhalten werden. Und damit das auch so bleibt, sollten Hamburger Jazz- und Klassikfans öfter mal bei Hanse-CD reinschauen und dort ihre Einkäufe tätigen. Eine gute Beratung kann man garantieren.