Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.08.2011
ECM Sounds

Das Geheimnis des Klangs

Für viele ist Manfred Eicher der wichtigste Produzent der Gegenwart. Der mehrfach prämierte Dokumentarfilm „Sounds And Silence“ ist seiner Kunst auf der Spur und nun auch auf DVD und Bluray erhältlich. Eine CD-Zusammenstellung dokumentiert die Musik

Jan Garbarek, Das Geheimnis des Klangs Music for the film Sounds and Silence

Es war ein Langzeitprojekt. Über einen Zeitraum von fünf Jahren hinweg beobachteten die schweizer Dokumentarfilmer Norbert Wiedmer und Peter Guyer den Münchner Produzenten Manfred Eicher bei der Arbeit. Das bedeutete, nicht nur im Studio dabei zu sein, sondern auch um die Welt zu reisen, nach Estland und Tunesien, Griechenland und Argentinien, Frankreich oder auch Dänemark, immer an die Orte des Geschehens, wo Manfred Eicher Künstler entdeckte, förderte, aufnahm und damit die Basis für die fantastischen Musikwelten seiner Labels ECM und ECM New Series schuf. Dabei kam es zu zahlreichen eindrucksvollen Begegnungen mit Persönlichkeiten und Musikgruppen wie Arvo Pärt, Eleni Karaindrou, Dino Saluzzi und Anja Lechner, Anouar Brahem, Gianluigi Trovesi und Gianni Coscia, Marilyn Mazur, Nik Bärtsch’s Ronin, Kim Kashkashian oder auch Jan Garbarek.

Mit großer Sensibilität wurden diese Aufnahmen zusammengefügt und zu einer Werkschau verknüpft, die sowohl die präzise, inspirierte und einfühlsame Arbeitsweise von Manfred Eicher verdeutlichte als auch dessen ästhetisches Klangmodell am Beispiel sehr unterschiedlicher Projekte entfaltete. So entstanden filmische und künstlerische Einblicke hinter die Kulissen eines der einflussreichsten Labels der Gegenwart, die durch ihre Unmittelbarkeit und Empathie faszinieren. Der Film „Sounds And Silence – Unterwegs mit Manfred Eicher“ wurde daraufhin international gefeiert, von der spektakulären Premiere beim Jazzfest in Locarno vor 7000 Zuschauern über zahlreiche Aufführungen bei einschlägigen Festivals etwa in Melbourne, San Francisco und Wien bis hin zur Verleihung des Berner Filmpreises 2009 und der Nominierung für den Schweizer Filmpreis.

Die Kritik fand im eigenen Lande und international viele euphorische Worte und so lag es nahe, den Film „Sounds And Silence“ nun auch auf DVD und Bluray zu veröffentlichen. Ausführlich im Beiheft von den Regisseuren kommentiert, führt er in atemberaubender Ton- und Bildqualität durch die Welt von Manfred Eichers Arbeit, mehrsprachig gedreht mit deutschen, englischen und französischen Untertiteln. Für die Bluray-Version wurden außerdem Ausschnitte von der Produktion des Album „Playground“ des Schlagzeug-Meisters Manu Katché (Regie: Gildas Boclé) in New York hinzugefügt, der vor allem in Frankreich inzwischen als TV-Star und Szene-Heroe verehrt wird.

Mit dem Film sind nun auch die im Rahmen der Produktion vorkommenden Musikstücke erhältlich, ergänzt um zwei bislang nicht auf Tonträger festgehaltene Stücke von Eleni Karaindrou und Jan Garbarek im Duo mit der Bratschistin Kim Kashkashian. Während der Film dokumentiert, wie Musik entsteht und heranwächst, ist auf der CD das Resultat in seiner vollendeten Form zu erleben. „Sounds and Silence“ ist damit ein Kleinod der Musikdokumentation, eine Zusammenstellung für Connaisseure,  ein Genuss für alle Freunden des Feinen in Klang und Bild.