Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

19.05.2011
Joseph Calleja

Joseph Calleja signiert in München

Joseph Calleja, Joseph Calleja signiert in München © Decca / Mathias Bothor Joseph Calleja © Decca / Mathias Bothor

Einen markanteren Rodolfo als Joseph Calleja kann man sich kaum vorstellen. Denn der Malteser Tenor hat nicht nur die passend sonore Stimme, sondern auch die nötige Ausstrahlung auf der Bühne, um den unglücklich liebenden Künstler darzustellen. So gehört die Münchner Aufführung von Puccinis „La Bohème“ am Freitag, 20. Mai in der populären Inszenierung von Otto Schenk zu den beliebtesten Opernabenden in dieser Saison an der Bayerischen Staatsoper.

Und Joseph Calleja, der über seinen Rodolfo hinaus derzeit mit seinem aktuellen Album „The Maltese Tenor“ Furore macht, hat sich bereit erklärt, nach der Vorstellung zur Signierstunde in der Staatsoper bereit zu stehen. Wer also dem Shooting Star der Opernszene eine Frage stellen oder ihm gar ein Autogramm abtrotzen will, der sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.