Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

12.05.2011
Daniel Barenboim

Daniel Barenboim: Benefizkonzert für Bildungsprojekte

Daniel Barenboim, Daniel Barenboim: Benefizkonzert für Bildungsprojekte © Felix Broede / DG Daniel Barenboim © Felix Broede / DG

Am Sonntag, 22. Mai 2011, ist das West-Eastern Divan Orchestra in der Berliner Philharmonie zu Gast. Und es spielt ein besonderes Konzert mit besonderer Besetzung. Denn am Pult des aus jungen Musikern des Nahen Ostens bestehenden Ensembles steht dessen Mitbegründer Daniel Barenboim und leitet sein agiles und hoch motiviertes Team durch ein Programm mit Musik von Ludwig van Beethoven und Alban Berg.

Als Solisten des um 16 Uhr beginnenden Konzertes wurden darüber hinaus zwei weitere ungewöhnliche Musiker eingeladen. Daniel Barenboims Sohn Michael wird als Geiger den Solo-Part in Alban Bergs „Kammerkonzert für Klavier und Orchester mit 13 Bläsern“ übernehmen. Am Klavier sitzt Karim Said, der als Enkel des Cousins von Edward Said mit dem zweiten Begründer des West-Eastern Divan Orchestra verwandt ist. Der Erlös dieses Konzerts kommt mehreren Bildungsprojekten in Israel und Palästina zugute.