Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.03.2011
Max Raabe

ECHO 2011 - Max Raabe und Annette Humpe gemeinsam auf der Bühne

Max Raabe, ECHO 2011 - Max Raabe und Annette Humpe gemeinsam auf der Bühne ECHO Logo 2011

Bei der 20. ECHO-Verleihung im Berliner Palais am Funkturm wurden vor wenigen Minuten wieder zahlreiche Künstler für ihre musikalischen Leistungen ausgezeichnet. Die größte Ehrung wurde an diesem Abend Annette Humpe zuteil, deren Lebenswerk mit einem ECHO gewürdigt wurde. Die Laudatio für den Ehrenpreis hielt Max Raabe in unvergleichlicher, liebevoller Art. Annette Humpe und Max Raabe hatten sich während der gemeinsamen Arbeit am erst kürzlich veröffentlichten Album „Küssen kann man nicht alleine“ schätzen gelernt.

Darüber hinaus gewann Annette Humpe gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner Adel Tawil als Mitglied des Erfolgsduos Ich + Ich zwei weitere Preise. Des weiteren wurden u.a. Lena, Unheilig, Take That und David Garrett ausgezeichnet.

Ein besonderes Highlight war der gemeinsame Auftritt von Annette Humpe, Adel Tawil, Max Raabe und Selig mit dem Ideal-Klassiker „Ich steh auf Berlin“. Das Publikum quittierte die Überraschung mit Standing Ovations.

Wer dieses musikalische Kleinod nicht live im Fernsehen erleben konnte, kann den Titel im Nachgang bei iTunes erwerben. Im Rahmen des Echo können Sie das Album "Küssen kann man nicht alleine" bei iTunes noch bis zum 01.04.2011 für nur 7,99 EUR kaufen.