Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

24.02.2011
Mikhail Simonyan

Mikhail Simonyan an Bord

Mikhail Simonyan, Mikhail Simonyan an Bord © Lisa-Marie Mazzucco Mikhail Simonyan © Lisa-Marie Mazzucco

Seine erste Geige bekam Mikhail Simonyan, da konnte er das Instrument noch kaum halten. Mit fünf begann der Junge aus dem russischen Novosibirsk, Unterricht zu nehmen, und schon als Dreizehnjähriger spielte er mit russischen Nachwuchsorchester ARYO im Lincoln Center in New York. Da wundert es kaum, dass der talentierte Knabe bald darauf am berühmten Curtis Institute in Philadelphia aufgenommen wurde und den Preis der Yehudi Menuhin Stiftung gewann.

Mit anderen Worten: Mikhail Simonyan steht eine glänzende Karriere in der internationalen Konzertwelt bevor und die Decca gibt ihm nun die Möglichkeit, sie auch unter dem Dach einer der wichtigsten klassischen Plattenfirmen zu entfalten. In diesen Tagen unterschrieb Mikhail Simonyan einen Exklusivvertrag mit dem renommierten Label und kann von jetzt an sein Talent unter besten Voraussetzungen unter Beweis stellen.