Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.02.2011

Behzod Abduraimov an Bord

Behzod Abduraimov an Bord © Niall O’Rourke Paul Moseley und Behzod Abduraimov © Niall O’Rourke

Langsam, aber stetig vollzieht sich ein Generationswechsel. Junge, sensationelle Pianisten, oft kaum mehr als 20 Jahre alt, machen auf sich aufmerksam und dokumentieren, dass sich nicht nur der internationale Standard der Ausbildung, sondern auch die Szene an sich verändert hat. Denn es müssen nicht mehr die Zentren der Hochkultur sein, die große Talente hervorbringen.

Der Pianist Behzod Abduraimov zum Beispiel stammt aus Usbekistan, studiert zurzeit in Kansas City und hat im italienischen Como ebenso brilliert wie in Kissingen oder beim „London International Piano Competition“. Er feiert in diesem Jahr seinen 21.Geburtstag und kann nun hoffnungsvoll und motiviert in seine musikalische Zukunft blicken. Denn Behzod Abduraimov hat in diesen Tagen einen exklusiven Plattenvertrag mit dem Label Decca unterschrieben, das nun seine Karriere mit verschiedenen Aufnahmen begleiten wird.