Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

10.12.2010

Podcast – Episode 4: Das Triumvirat

Podcast – Episode 4: Das Triumvirat KlassikAkzente Video Podcast Episode 4

Wie er da so steht, vor Tausenden von Leuten, und aus dem Nähkästchen plaudert, das ist schon genial. Sting ist einer der beeindruckendsten und zugleich souveränsten Künstler zwischen den Klangsphären, den die Musikwelt derzeit hat, und die Episode 4 des Klassikakzente-Podcasts fährt mit der Kamera etwas näher heran, um dem Meister über die Schulter zu blicken.

Und nicht nur ihm. Denn noch zwei weitere famose Sänger sind bei dieser Runde mit von der Partie. Die peruanische Goldkehle Juan Diego Flórez erklärt, warum es ihm ein Bedürfnis war, auch einmal geistliches Repertoire zu singen. Countertenor Andreas Scholl wiederum schwärmt von Henry Purcell, der schon den Stimmpionier seines Fachs Klaus Nomi fasziniert hat. Alles in einem Podcast und nur einen Klick entfernt.