Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.11.2010

KlassikAkzente TV: Klavierwunder & Schlagzeuger im Kloster

KlassikAkzente TV: Klavierwunder & Schlagzeuger im Kloster KlassikAkzente Video Podcast Episode 3

Hélène Grimaud schafft es mit ihrer Musik, das geschäftige Treiben des Alltags vergessen zu lassen; als könne sie die gegebenen Zwänge mit Hilfe ihrer musikalischen Hingabe überwinden. Bartók, Mozart, Berg und Liszt – die königlich-kaiserlichen Komponisten der Donaumonarchie auf ihrem aktuellen Album „Resonances“ – sind dafür ihre gefügigen Werkzeuge.

Der Perkussionist Martin Grubinger hat mit seinen Schlagwerkkameraden den gregorianischen Mönchsgesang der Benediktinerabtei Münsterschwarzach für ihre neue Aufnahme entdeckt und daraus „Drums ‚N’ Chant“ gemacht: Das Ergebnis der ungewöhnlichen Koproduktion ist eine ganz eigene Welt klangvoll dynamischer Rhythmik mit nachdenklichem Unterton.

Alice Sara Ott, eine der besten Pianistinnen ihrer Generation, widmet sich auf ihrer neuen Einspielung der ersten Klavierkonzerte von Liszt und Tschaikowsky. Beide Werke sind ehrwürdige Klassiker des Klavierrepertoires. Die junge Münchnerin stellt sich der Herausforderung der verschiedensten Stimmungen und Farben der Partituren gewohnt kraftvoll, elegant und mit höchster Präzision im Ausdruck.