Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.09.2010

Die Komische Oper Berlin eröffnet die Spielzeit

Die Komische Oper Berlin eröffnet die Spielzeit © Monika Rittersmann Komische Oper Berlin 2010/11 © Monika Rittersmann

Die Komische Oper Berlin eröffnet die Spielzeit 2010/11 mit einer Neuinszenierung von Richard Wagners »Die Meistersinger von Nürnberg«. Harry Kupfer hatte »das Werk Wagners, das so gut wie kein anderes an unser Haus passt« (Andreas Homoki) erstmals am 3. Oktober 1981 an der Komischen Oper Berlin inszeniert. Ab 26. September 2010 wird die Neuproduktion von Chefregisseur Andreas Homoki und dem neuen Chefdirigenten, Patrick Lange, zu erleben sein. Tómas Tómasson, der in der Behrenstraße als Lear in Hans Neuenfels‘ Inszenierung von Aribert Reimans gleichnamiger Oper gefeiert wurde, übernimmt die Partie des Hans Sachs.

»Die Meistersinger von Nürnberg«, Wagners ebenso rührendes wie urkomisches Werk über die kunstbegeisterten Handwerker, ist ein Kammerspiel der verschwiegenen und nur halb bewussten Gedanken, der kleinen Gesten und großen Gefühle. »Nirgends ist das Werk so gut aufgehoben wie im repräsentativen und doch intimen Theatersaal der Komischen Oper Berlin«, so Andreas Homoki, Chefregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin. Er inszeniert das Werk als subtiles Spiel, das die unausgesprochenen Nuancen und Hintergedanken der Dialoge fühl- und sichtbar macht. Seine »handwerkliche Virtuosität« (Deutschlandradio Kultur), seine »konzentrierte Personenführung« (Neue Zürcher Zeitung), die Spielfreude des Ensembles, die jugend-frische Verve des Dirigenten Patrick Lange sowie die räumlichen Besonderheiten des Hauses bieten beste Voraussetzungen für diese Neuinszenierung, die mit Lebendigkeit, Witz und großem Ernst die Feinheiten und Schönheiten von Wagners Meisterwerk mit großer Klarheit herauszuarbeiten versucht.

Alle Termine der Spielzeit 2010/11

Einführungsmatinee am 12. September 2010, 12:00 Uhr
Premiere am 26. September 2010, 17:00 Uhr in der Komischen Oper Berlin

Weitere Aufführungen

2./9./23. Oktober, 7./13./29. November 2010, 2. Juli 2011, jeweils 17:00 Uhr
12./26. Dezember 2010, jeweils 16:00 Uhr

Komische Oper Festival

17. Juli 2011, 17:00 Uhr

Karten

Kartentelefon Komische Oper Berlin +49 (30).47 99 74 00