Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

21.07.2010
Daniel Barenboim

Biografie Daniel Barenboim

Der international gefeierte Pianist und Dirigent kam 1942 in Buenos Aires als Sohn russisch-stämmiger Argentinier zur Welt. Mit zehn Jahren siedelte das Wunderkind, das mit sieben Jahren sein öffentliches Konzertdebüt gegeben hatte, mit seinen Eltern nach Israel über. Die Teilnahme des Knaben an Dirigierkursen bei Igor Markevitch, das Kompositions- Studium bei Nadja Boulanger und die Förderung durch Edwin Fischer und Wilhelm Furtwängler prägten seine musikalische Entwicklung in besonderem Maße. Sein Urteil über Barenboims Klavierspiel fasste Joachim Kaiser (»Große Pianisten in unserer Zeit«) mit den Worten zusammen: »Nicht Motorik, Mechanik, Brio, Gewalttätigkeit, hinreißende Virtuosität oder hysterisch überredender Schwung sind Barenboims Stärke, sondern Musikalität, Ruhe, Meditieren- und Beleben-Können.«

Uwe Kraemer