Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

07.07.2010
Gustav Mahler

Eine Seite für Gustav Mahler

Gustav Mahler, Eine Seite für Gustav Mahler Website zum 150. Geburtstag von Gustav Mahler

Man glaubt es kaum, aber am 7. Juli 2010 sind schon 150 Jahre vergangen, seit Gustav Mahler geboren wurde. Tatsächlich hat die Orchestersprache des böhmischen Komponisten nachhaltig die Klangvorstellungen der musikalischen Moderne verändert. Man hört Mahler durch viele Werke der modernen Symphonik hindurch, findet seine Spuren in den Werken zahlreicher Filmkomponisten und sogar Jazzmusiker wie Uri Caine haben sich deutlich von ihm beeinflussen lassen.

Mit anderen Worten: Gustav Mahlers Musik ist grundlegend. Und deshalb bekommt er nun auch eine eigene Seite, die an sein Werk und seine Klangvorstellungen in mannigfaltiger Hinsicht heranführt. Unter www.mahler150.com finden sich viele Features, die zur Auseinandersetzung mit Mahlers Oeuvre anregen. So kann man sich beispielsweise aus einem Angebot von rund 180 Aufnahmen seinen eigenen Traumzyklus der Symphonien zusammenstellen oder zusammen mit anderen Besuchern der Seite die letztgültige Mahler-Box unter dem Signum „People's Mahler“ kreieren (und dann in der im Herbst erscheinenden Edition namentlich erwähnt werden).

Viele bislang vergriffene Aufnahmen werden über die Seite online wieder zugänglich gemacht, angemeldete Besuchern können sich Werke auch als Online-Stream anhören. Eine Rubrik mit „Mahler Memories“ sammelt Erinnerungen an oder Erfahrungen mit dem Komponisten und seine Werken und natürlich werden viele News und Infos rund im den Klangvisionär präsentiert. So hat www.mahler150.com für jeden was, sowohl für den Einsteiger, der seinen Weg in die Welt der Mahlerschen Symphonik finden will als auch für den Connaisseur, der gezielt nach Raritäten sucht, die das Loch in seiner Sammlung ausfüllen.

Besuchen Sie auch die Künstlerseite von Gustav Mahler auf KlassikAkzente.