Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

30.06.2010

KlickKlack startet durch

KlickKlack startet durch Logo KlickKlack Bayerischer Rundfunk

Es ist ein TV-Magazin, das neue Wege geht. Denn KlickKlack, das vom Bayerischen Fernsehen produziert wird, zeigt klassische Musik aus der Perspektive des berühmten Probenmäuschens, das überall dabei ist. Dafür reist das Team durch die Welt und trifft Künstler vor Ort, wie bei der vergangenen Sendung in Olsberg, dem Heimatort der Cellistin Sol Gabetta.

Sie ist auch gemeinsam mit dem Perkussion-Star Martin Grubinger die Moderatorin des Magazins, das durch seine Mischung aus Lebendigkeit und zeitgemäßer Präsentation neue Möglichkeiten der unterhaltsamen Berichterstattung vorstellt. Wer's nicht glaubt, der kann bei nächsten Mal einfach einschalten. Denn KlickKlack wird am Sonntag 11.Juli 2010, wieder zum besten Sendezeit um 12 Uhr mittags, zu erleben sein. Ein Tipp für die ganze Familie.