Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.06.2010
Keith Jarrett

Keith Jarrett erneut über sein „Köln Concert“: „Man sollte das Album einstampfen.“

Keith Jarrett, Keith Jarrett über sein Köln Concert by Jimmy Katz Keith Jarrett © by Jimmy Katz

Man kennt Keith Jarrett als großartigen Musiker, aber auch als jemanden, der gerne klare Worte in den Mund nimmt. Unlängst erst äußerte er sich wiederholt sehr skeptisch gegenüber seiner bislang erfolgreichsten Aufnahme, diesmal in einem Portrait der Süddeutschen Zeitung anlässlich seines 65jährigen Geburtstages und seiner aktuellen, bemerkenswerten CD mit dem Bassisten Charlie Haden. In dem Interview sagt Jarrett, das 1975 entstandene „Köln Concert“ sei ein Fluch und solle am besten eingestampft werden. Seine Fans jedoch sind seit 35 Jahren unverändert und generationsübergreifend begeistert. Für das Label ECM jedenfalls ist „Köln Concert“ noch immer ein fester Grundpfeiler des Jarrett Repertoires im Katalog und deshalb gibt es die legendäre Aufnahme nun – ganz entgegen der Willensbekundung des Meisters selbst -  in einer audiophilen Sammleredition auf 180 Gramm-Vinyl.

Erhältlich bei Bravado.de