Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

09.06.2010
Die Drei Tenöre

Der Anfang der Wende

Vor zwanzig Jahren revolutionierten die Drei Tenöre die Klassikwelt. Zum Jubiläum erscheint das legendäre Konzert von Rom in einer außergewöhnlichen Edition

Die Drei Tenöre, Der Anfang der Wende © Vivianne Purdom Die Drei Tenöre © Vivianne Purdom

Es war ein Ereignis, das vieles veränderte. Denn das Konzert, das José Carreras, Plácido Domingo und Luciano Pavarotti am 7. Juli 1990 in der Caracalla-Therme in Rom gegeben hatten, veränderte die Sicht auf die Welt der klassischen Musik. Zuvor munkelte man in den späten Achtzigern bereits vom Ende der Ära und vor allem der Oper wurde zuweilen Weltferne und Spezialistentum vorgeworfen. Nun aber bewiesen drei der bekanntesten Sänger ihrer Generation, dass es eben nicht so sein muss, sondern ganz im Gegenteil die Musik der großen Meister sowohl Spaß machen als auch ein großes Publikum begeistern kann. Und allein schon die Zahlen waren beeindruckend. Rund 100.000 Menschen hatten sich um eine Karte für das Konzert beworben, immerhin 6.000 konnten dann vor Ort dabei sein. Insgesamt 800 Millionen Zuschauer verfolgten das Geschehen weltweit im Fernsehen, mehr hatte bestenfalls noch der Fußball numerisch zu bieten. In den darauf folgenden Wochen und Monaten entwickelte sich der Mitschnitt des Events zur meist verkauften Klassik-Platte aller Zeiten, die mit 12 Millionen Exemplaren selbst die meisten Popkünstler um Längen abhängte. Und auch die DVD der Konzertes, die 1997 als erste klassische Konzert-DVD überhaupt veröffentlicht wurde, rückte in den Olymp der Millionäre auf.

Mit anderen Worten: Die Drei Tenöre revolutionierten den Musik-Markt. Sie führten den Beweis, dass klassische Arien über das schon immer opernaffine Italien hinaus ihren Weg zu den Menschen finden und ihnen Spaß machten konnten und öffneten damit viele Tore zur Konzertkultur der Gegenwart. Vor allem aber boten sie ein famoses Gastspiel mit mitreißender Musik und grandioser Stimmung, das auch nach zwei Jahrzehnten fasziniert. Zum Jubiläum nun erscheint eine besondere Edition, die der Magie dieses Abends in mehrfacher Hinsicht nachspürt. Neben der CD mit den Originalaufnahmen des Konzerts kann man auf DVD die Drei Tenöre erleben, mit dem Mitschnitt des Abends und einer zusätzlichen Dokumentation, die unter dem Titel "The Impossible Dream" die Vorgeschichte des Events erzählt. Schließlich war es alles andere als einfach, ein musikalisches Megaereignis dieser Größenordnung zu organisieren und Wirklichkeit werden zu lassen. Die CD/DVD-Box "The Three Tenors" ist daher ein Sammlerstück zum einen, aber auch eine Würdigung der Kunst dreier Weltklassesänger, die mit ihren Stimmen ein neues Musikzeitalter eröffneten.

Besuchen Sie die Künstlerseite der Drei Tenöre auf KlassikAkzente.