Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

28.04.2010
Fauré Quartett

Konzert-Tipp: Fauré Quartett in Berlin

Fauré Quartett, Konzert-Tipp: Fauré Quartett in Berlin Fauré Quartett

Titan, Träumer, Teeniestar – drei T's stehen als Motto über dem nächsten Konzert des Fauré Quartetts in Berlin. Gustav Mahler ist der Titan, der mit dem „Klavierquartettsatz a-Moll“ gewürdigt wird. Robert Schumann verkörpert den Träumer, dessen „Klavierquartett Es-Dur op. 47“ sich die Musiker annehmen. Und Felix Mendelssohn schließlich ist der Teeniestar, dem das Fauré Quartett nicht nur seine aktuelle CD „Wunderkind“ gewidmet hat, sondern der auch den Ausklang des Konzerts mit dem „Klavierquartett f-Moll op. 2“ bildet. Termin des abwechslungsreichen Kammermusikabends ist Montag, 17. Mai 2010 von 19:30 Uhr an. Gespielt wird im Joseph-Joachim-Konzertsaal der Berliner Universität der Künste. Die Karten kosten zivile 9 Euro (erm. 5 Euro).