Top Video

Max Emanuel Cencic

Johann Adolf Hasse: "La sorte mia tiranna" [Il Siroe]

Max Emanuel Cencic gehört unbestritten zu den führenden Countertenören im weltweiten Music Business. Auf seinem Album ROKOKO stellt er virtuose Arien aus Opern von Johann Adolf Hasse in den Mittelpunkt und leistet damit einen entscheidenden Beitrag zur Rehabilitierung und Neubewertung dieses noch immer weithin unterschätzten Komponisten. Sehen sie hier das Video zu Siroe re di Persia "La sorte mia tiranna" mit Max Cencic und dem Armonia Atenea Orchestra unter der Leitung von George Petrou.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Yannick Nézet-Séguin, Gewinnen Sie 3x1 handsigniertes Album Schumann Symphonien Nr. 1 - 4 dirgiert von Yannick Nézet-Séguin
Yannick Nézet-Séguin

Gewinnen Sie 3x1 handsigniertes Album "Schumann Symphonien Nr. 1 - 4" dirgiert von Yannick Nézet-Séguin

Klassik auf CD und DVD

Diverse Künstler, Serenity - The Beauty Of Arvo Pärt, 0028948063864

Serenity - The Beauty Of Arvo Pärt

Diverse Künstler, Arvo Pärt, Various Artists
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
03.08.2012
Bestellnr.:
0028948063864
Produktinformation:

Das Beste von Arvo Pärt auf 2 CDs - ein großartiger Überblick über das Werk des estländischen Starkomponisten. Serenity - das bedeutet Gelassenheit, Gemütsruhe, aber auch Klarheit und Heiterkeit. Keinem anderen Komponisten der Gegenwart gelingt es so wie Arvo Pärt, diese Stimmungen zu erzeugen. Seine mystischen Klangwelten verzaubern ein breites Publikum und begeistert auch Hörer, die sonst eher wenig mit klassischer Musik anfangen können. Der Schönheit der Musik Arvo Pärts, seinen schwebenden Klangwelten kann sich kaum jemand entziehen. Serenity vereinigt Pärts bekannte und populäre Werke wie "Spiegel im Spiegel" mit unbekannteren Meisterwerken, die auf eine spannende Entdeckungsreise einladen. Die Sammlung präsentiert sieben noch nie gehörte neue Einspielungen des English Chamber Orchestra und Nigel Short und berühmte Interpretationen von Gidon Kremer, Neeme Järvi, Gil Shaham, The Sixteen/Harry Christophers, Nicola Bendetti u.v.a. Serenity lädt ein, die Schönheit der Musik Arvo Pärts zu erfahren - in Gelassenheit und Klarheit.

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
1.
05:00
English Chamber Orchestra, Nigel Short
Arvo Pärt
2.
03:51
Tonus Peregrinus, Anthony Pitts
Arvo Pärt
3.
04:03
Tonus Peregrinus, Anthony Pitts
Arvo Pärt
4.
07:46
English Chamber Orchestra, Nigel Short
Arvo Pärt, St. Matthew
5.
06:08
The Sixteen, Harry Christophers
Arvo Pärt
Seven Magnificat Antiphons
6.
01:47
The Sixteen, Harry Christophers
Tabula rasa
7.
09:52
Göteborgs Symfoniker, Erik Risberg, Neeme Järvi, Adele Anthony, Gil Shaham
8.
13:16
Göteborgs Symfoniker, Erik Risberg, Neeme Järvi, Adele Anthony, Gil Shaham
Arvo Pärt
Spiegel im Spiegel
9.
09:43
Gidon Kremer, Naoko Yoshino
61:26
Gesamtspielzeit

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer
1.
09:49
Alexei Grynyuk, Nicola Benedetti
2.
06:15
English Chamber Orchestra, Nigel Short
3.
02:29
Various Artists
4.
07:35
Stephen Wallace, Matthew Owens
5.
02:16
Tenebrae, Nigel Short
6.
09:54
Göteborgs Symfoniker, Roger Carlsson, Neeme Järvi, Gil Shaham
7.
05:30
English Chamber Orchestra, Nigel Short
8.
06:36
Choir of St Mary's Cathedral, Edinburgh, Matthew Owens
9.
05:31
English Chamber Orchestra, Nigel Short
10.
06:29
The Sixteen, Harry Christophers
62:24
Gesamtspielzeit