Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Evgeny Kissin, Ausgewählte Beethoven-Klassiker – Gewinnen Sie eine signierte CD von Evgeny Kissin
Evgeny Kissin

Ausgewählte Beethoven-Klassiker – Gewinnen Sie eine signierte CD von Evgeny Kissin

Tracklisting

eloquence, Best Of Beethoven, 00028947171522

Best Of Beethoven

eloquence, Various Artists
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
21.05.2002
Bestellnr.:
00028947171522
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
1.
08:02
Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67
2.
07:22
Los Angeles Philharmonic Orchestra, Carlo Maria Giulini
Ludwig van Beethoven
3.
08:46
David Oistrakh, Royal Philharmonic Orchestra, Eugene Goossens, David Oistrach, Royal Philharmonic Orchestra London, Sir Eugene Goosens
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-dur op. 58
Cadenzas: Wilhelm Kempff
4.
10:29
Wilhelm Kempff, Die Berliner Philharmoniker, Ferdinand Leitner
Ludwig van Beethoven
Sonaten für Klavier op. 27
Nr. 14 cis-moll Nr. 2 "Mondscheinsonate"
5.
06:05
Emil Gilels
Joseph von Sonnleithner, Ludwig van Beethoven, Friedrich Treitschke
Fidelio op. 72
Act 1
6.
09:01
Volker Horn, Gerhard Schmuckert, Orchester der Deutschen Oper Berlin, Giuseppe Sinopoli, Chor der Deutschen Oper Berlin, Walter Hagen-Groll
Ludwig van Beethoven
Bagatelle in A minor, WoO 59 -"Für Elise"
7.
03:59
Anatol Ugorski
Ludwig van Beethoven
Symphony No.6 In F Opus 68 "Pastorale"
8.
08:57
Die Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125
4. Presto
9.
10:56
Helen Donath, Teresa Berganza, Wieslaw Ochman, Thomas Stewart, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Rafael Kubelik, Bavarian Radio Chorus, Heinz Mende, Chor des Bayerischen Rundfunks, Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks
73:37
Gesamtspielzeit