Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Chor der Sixtinischen Kapelle, Signiertes Album vom  Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella
Chor der Sixtinischen Kapelle

Signiertes Album vom Chor der Sixtinischen Kapelle unter Massimo Palombella

Tracklisting

Joseph Haydn, The Seven Words, 00028946178027

The Seven Words

Joseph Haydn, Rosamunde-Quartett
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
11.05.2001
Bestellnr.:
00028946178027
Produktinformation:

"Jedwede Sonate, oder Jedweder Text ist bloß durch die Instrumental Music dergestalten ausgedruckt, dass es den unerfahrensten den tiefsten Eindruck in der Seel Erwecket," schrieb Joseph Haydn im April 1787.

Das beschriebene Werk, "Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze", wurde am Karfreitag desselben Jahres uraufgeführt. Es wurde eine Auftragsarbeit, die der zutiefst religiöse Wiener Meister für die Osterfeierlichkeiten in der Kapelle Santa Cueva (Heilige Höhle) in Cadiz ausführte. Die Komposition war nicht nur eines der populärsten Werke Haydns, sondern zählte auch zu den liebsten des Meisters selbst. Die Aufnahme des international besetzten Rosamunde Quartetts aus München nimmt, wie es im Kommentar von Uwe Schweikert heißt, "den meditativen, philosophischen Geist der Komposition in seinem Spiel auf und verschmelzt ihn luzide mit dem Gewebe des vierstimmigen Satzes. Ausdruck entsteht hier gleichsam durch den Verzicht auf vordergründige Subjektivität."