Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Max Raabe, Der perfekte Moment wird heut verpennt – gewinnen sie Max Raabes Album
Max Raabe

"Der perfekte Moment wird heut verpennt" – gewinnen sie Max Raabes Album

Tracklisting

eloquence, Festliche Tafelmusik, 00028946048320

Festliche Tafelmusik

eloquence, Georg Philipp Telemann, Giovanni Battista Pergolesi, Academy of St. Martin in the Fields, Stuttgarter Kammerorchester, Sir Neville Marriner, Stephen Shingles, Konstanty Kulka, Jean-Pierre Rampal, Karl Münchinger
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
20.05.1998
Bestellnr.:
00028946048320
Sie benötigen den Flashplayer
Georg Philipp Telemann
1.
03:47
Georg Friedrich Händel
Solomon
2.
03:12
Georg Friedrich Händel
Music for the Royal Fireworks: Suite HWV 351
3.
01:37
4.
02:52
5.
01:58
Giovanni Battista Pergolesi
6.
09:47
Antonio Vivaldi
7.
08:21
Johann Sebastian Bach
Suite No.2 in B minor, BWV 1067
8.
01:56
9.
03:29
10.
01:20
11.
01:27
Antonio Vivaldi
Concerti für Violine und Orchester op. 8 "Il cimento dell' armonia e dell' inventione"
(Die vier Jahreszeiten)
Nr. 4 f-moll RV 297 "Der Winter"
12.
03:03
Johann Sebastian Bach
Orchestersuiten BWV 1066-1069
Nr. 2 h-moll BWV 1067
13.
02:43
14.
04:03
15.
03:55
Johann Sebastian Bach
Suite No.3 in D, BWV 1068
16.
03:35
17.
04:03
18.
01:25
19.
03:31
Tomaso Albinoni
Adagio für Streicher und Orgel in g-moll
20.
07:25
Johann Sebastian Bach
Orchestersuiten BWV 1066-1069
Nr. 3 D-dur BWV 1068
21.
03:38
22.
04:04
23.
01:26
24.
03:34
Tomaso Albinoni, Remo Giazotto
25.
07:19
93:30
Gesamtspielzeit