Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Rolando Villazón, Operngewinn – La Clemenza di Tito aus der Mozart-Reihe von Villazón und Nézet-Séguin
Rolando Villazón

Operngewinn – "La Clemenza di Tito" aus der Mozart-Reihe von Villazón und Nézet-Séguin

Tracklisting

The Hilliard Ensemble, Litany, 00028944981025

Litany

The Hilliard Ensemble, Arvo Pärt, Estonian Philharmonic Chamber Choir, Tallinn Chamber Orchestra, Lithuanian Chamber Orchestra, Tönu Kaljuste, Saulius Sondeckis
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
23.08.1996
Bestellnr.:
00028944981025
Produktinformation:

Geistlicher, mystischer als zum titelgebenden Werk dieses Albums hat Arvo Pärt wohl nie zuvor komponiert. Litany stellt so etwas wie die Quadratur des Kreises dar: Ein Werk so hoch komplex und vielfältig, wie es einfach und klar ist. The Hilliard Ensemble trifft auf das Tallinn Chamber Orchestra und den Estonian Philharmonic Chamber Choir. Drei Ensembles, die mit Arvo Pärts Musik und dem Menschen selbst seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten eng vertraut, denen seine Intentionen in Fleisch und Blut übergegangen sind. Litany, das sind 23 Minuten, die einen ganzen Kosmos ausbilden: Arvo Pärt hat 24 Gebete des heiligen Johannes Chrysostomus, entstanden um 400 nach Christus, in unvergessliche, spirituelle Musik verwandelt.