Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Gewinnspiel

Avi Avital, Ticketgewinn – Avi Avital in Berlin live erleben
Avi Avital

Ticketgewinn – Avi Avital in Berlin live erleben

Tracklisting

Seiji Ozawa, Beethoven: Symphony No. 9, 00028948344338

Beethoven: Symphony No. 9

Seiji Ozawa, Rie Miyake, Mihoko Fujimura, Kei Fukui, Markus Eiche, Tokyo Opera Singers, Mito Chamber Orchestra
Format:
Track
Label:
Decca
VÖ:
11.01.2019
Bestellnr.:
00028948344338
Ludwig van Beethoven
Symphony No. 9 in D Minor, Op. 125 - "Choral"
1.
1. Allegro ma non troppo, un poco maestoso
16:42
2.
2. Molto vivace
11:57
3.
3. Adagio molto e cantabile
14:57
4.
4a. Finale: Presto
03:10
5.
4b. Allegro assai
03:41
6.
4c. Presto - "O Freunde nicht diese Töne" -
03:39
7.
4d. Alla marcia (Allegro vivace assai)
04:17
8.
4e. Andante maestoso
03:28
9.
4f. Allegro energico e sempre ben marcato
02:19
10.
4g. Allegro ma non tanto
02:29
11.
4h. Poco allegro, stringendo il tempo, sempre più allegro - Presto
02:00
68:39
Gesamtspielzeit