Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Diverse Künstler, Henryk Szeryngs Bach-Interpretationen in nobler Vinyl-Ausgabe zu gewinnen
Diverse Künstler

Henryk Szeryngs Bach-Interpretationen in nobler Vinyl-Ausgabe zu gewinnen

Tracklisting

Joep Beving, Conatus, 00028948352081

Conatus

Joep Beving
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
28.09.2018
Bestellnr.:
00028948352081
Produktinformation:

"Klassische Musik ist es für mich nicht, weil ich gar nicht erst versuchen will, mich in diese lange Tradition einzureihen. Was ich mache, nenne ich Musik für komplexe Emotionen." Joep Beving

Diesen Soundtrack für komplexe Emotionen erweitert Joep Beving nun mit dem Remix-Album Conatus. So bat Beving einige Künstler, die er kannte, respektierte und bewunderte, sich seiner Melodien anzunehmen. Das Ergebnis sind Arbeiten vom Cello Octet Amsterdam, Suzanne Ciani, Tom Trago, Eefje de Visser, Colin Benders, Andrea Belfi, CFCF, Thomas Bloch und der legendären und von Beving bewunderten amerikanischen Elektro-Pionierin Suzanne Ciani.