Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Lass uns über Klassik reden, Podcast-Gewinnspiel: Lass uns über Klassik reden
Lass uns über Klassik reden

Podcast-Gewinnspiel: "Lass uns über Klassik reden"

Tracklisting

Menahem Pressler, Clair de lune, 00028947987567

Clair de lune

Menahem Pressler, Claude Debussy
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
09.03.2018
Bestellnr.:
00028947987567
Produktinformation:
Mehr als ein halbes Jahrhundert lang, von 1955 bis 2008, war Menahem Pressler Pianist des legendären Beaux Arts Trios. Im hohen Alter von 84 Jahren begann er seine bemerkenswerte Karriere als Solist. 
Mit 94 Jahren veröffentlicht er nun seine erste Soloaufnahme für Deutsche Grammophon – Werke von Debussy, Fauré und Ravel. Französische Musik und Musiker haben eine wesentliche Rolle in seiner Laufbahn gespielt, mit dem Gewinn des ersten Preises beim Debussy-Wettbewerb in San Francisco erhielt sie 1946 den entscheidenden Impuls.
Sie benötigen den Flashplayer
Claude Debussy
Deux Arabesques L. 66
1.
05:27
Claude Debussy
2.
05:24
Suite bergamasque, L. 75
3.
06:14
Claude Debussy
Children's Corner, L. 113
4.
03:15
Claude Debussy
5.
05:53
Préludes - Book 1, L. 117
6.
03:49
7.
05:01
8.
03:11
9.
07:33
10.
02:33
Gabriel Fauré
11.
05:30
Maurice Ravel
12.
07:45
Maurice Ravel
Miroirs
13.
05:16
66:51
Gesamtspielzeit