Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Joep Beving, Seelenmusik - Klaviernotenausgaben von Joep Bevings Alben Solipsism und Prehension
Joep Beving

Seelenmusik - Klaviernotenausgaben von Joep Bevings Alben "Solipsism" und "Prehension"

Tracklisting

Claudio Arrau, Complete Philips Recordings, 00028948329847

Complete Philips Recordings

Claudio Arrau
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
09.03.2018
Bestellnr.:
00028948329847
Produktinformation:

Das Spiel des chilenischen Pianisten Claudio Arrau stand wie das weniger für eine untrennbare Symbiose aus Virtuosität und musikalischem Ausdruck, Claudia Arrau glaubte fest an das expressive, spirituelle und kreative Potential technischer Meisterschaft. In dieser 80 CDs umfassenden Edition werden sämtliche Aufnahmen Arraus präsentiert, die auf Philips und American Decca erschienen sind, sowie Beethovens 4. Klavierkonzert unter dem Dirigat von Leonard Bernstein, das für ein Amnesty International-Konzert entstand und auf Deutsche Grammophon veröffentlicht wurde. Highlights sind zwei vollständige Zyklen von Beethovens Klavierkonzerten und seiner Klaviersonaten (analog und digital), Liszts Ballade Nr. 2, seine Klavierkonzerte oder Chopins Nocturnes, Letztere prämiert mit dem Diapason d’Or.

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.1 in F minor, Op.2 No.1
1.
05:23
2.
05:41
3.
03:00
4.
07:25
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.2 in A, Op.2 No.2
5.
10:43
6.
08:12
7.
03:17
8.
06:49
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.3 in C, Op.2 No.3
9.
10:46
10.
10:14
11.
03:17
12.
05:44
80:31
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.4 in E flat, Op.7
1.
08:38
2.
09:40
3.
05:13
4.
07:44
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.5 in C minor, Op.10 No.1
5.
05:45
6.
08:33
7.
04:33
50:06
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.6 in F, Op.10 No.2
1.
08:20
2.
04:03
3.
04:00
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.7 in D, Op.10 No.3
4.
06:42
5.
10:25
6.
02:59
7.
04:10
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.8 in C Minor, Op.13 -"Pathétique"
8.
09:04
9.
06:20
10.
04:30
Ludwig van Beethoven
Piano Sonata No.9 in E, Op.14 No.1
11.
06:40
12.
03:32
13.
03:25
74:10
Gesamtspielzeit
Robert Schumann
8 Fantasiestücke, Op.12
1.
1. Des Abends
04:14
2.
2. Aufschwung
03:36
3.
3. Warum?
03:15
4.
4. Grillen
03:24
5.
Fantasiestück No.9 (omitted from Op.12)
02:00
6.
5. In der Nacht
04:05
7.
6. Fabel
03:04
8.
7. Traumes-Wirren
02:33
9.
8. Ende vom Lied
05:14
Robert Schumann
Symphonic Studies, Op.13
1852 version rev, 1861 (incl. Etudes III & IX from 1837 version)
10.
Theme: Andante
01:35
Robert Schumann
Symphonic Studies, Op.13
Version 1852 with Etudes from 1837 version
11.
Variation I. Un poco più vivo
01:26
12.
Post. Variation I
01:58
13.
Variation II. Marcato il canto
03:42
14.
Etude III. Vivace
01:32
15.
Variation III
01:03
16.
Variation IV
01:29
17.
Post. Variation IV
03:23
18.
Variation V. Agitato
01:12
19.
Variation VI. Allegro molto
01:21
20.
Post. Variation II
02:39
21.
Post. Variation V
03:00
22.
Variation VII
01:54
23.
Etude IX. Presto possibile
00:48
24.
Post. Variation III
01:22
25.
Variation Vlll
01:27
26.
Variation IX. Con espressione
01:57
27.
Finale. Allegro brillante
07:43
Robert Schumann
28.
Arabeske in C, Op.18
06:12
77:08
Gesamtspielzeit