Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Birgit Nilsson, Zum 100. Geburtstag – Gewinnen Sie die limitierte Edition La Nilsson
Birgit Nilsson

Zum 100. Geburtstag – Gewinnen Sie die limitierte Edition "La Nilsson"

Tracklisting

Vladimir Ashkenazy, Beethoven: The Piano Concertos (Ltd. Edt.), 00028948325795

Beethoven: The Piano Concertos (Ltd. Edt.)

(Limited Edition)

Vladimir Ashkenazy, Chicago Symphony Orchestra, Sir Georg Solti
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
12.01.2018
Bestellnr.:
00028948325795
Produktinformation:

In den Jahren 1971 und 1972 entschlossen sich zwei Künstler auf der Höhe ihres Schaffens, gemeinsam ein Projekt zu starten, das neue Maßstäbe setzen sollte: Vladimir Ashkenazy und Sir Georg Solti wagten sich gemeinsam mit dem Chicago Symphony Orchestra an ein Mammut-Projekt. Vier Jahrzehnte später präsentiert Decca das Ergebnis dieser Arbeit, einen der beeindruckendsten Zyklen der Klavierkonzerte Beethovens in neuem Gewand.

In einem aufwendigen Verfahren wurden die Aufnahmen remastert, sodass dem Hörer hier einzigartige Nuancen auffallen werden, die Ashkenazy mit seinem virtuosen Spiel und Solti mit seinem ganz besonderen Gespür für „sein“ Orchester herausarbeiten können. Auf fünf CDs und einer Blu-ray Audio kann der Hörer hier die fünf Konzert genießen, die – fast schon selbstverständlich – im Jahr 1973 mit einem Grammy ausgezeichnet wurden.

 

Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto No.1 in C major, Op.15
1.
15:03
2.
12:05
3.
09:03
Piano Concerto No.2 in B flat major, Op.19
4.
13:16
5.
09:48
6.
06:12
65:27
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto No.3 in C minor, Op.37
1.
16:17
2.
10:38
3.
09:07
Piano Concerto No.4 in G, Op.58
4.
18:56
5.
06:13
6.
09:23
70:34
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto No.5 in E flat major Op.73 -"Emperor"
1.
20:38
2.
08:49
3.
10:35
40:02
Gesamtspielzeit