Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Anne-Sophie Mutter, Zeugnis einer Künstlerfreundschaft – Gewinnen Sie ein signiertes Album von Anne-Sophie Mutter
Anne-Sophie Mutter

Zeugnis einer Künstlerfreundschaft – Gewinnen Sie ein signiertes Album von Anne-Sophie Mutter

Tracklisting

Karl Böhm, Karl Böhm - The Complete Opera & Vocal Recordings, 00028947983583

Karl Böhm - The Complete Opera & Vocal Recordings

Karl Böhm
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
19.01.2018
Bestellnr.:
00028947983583
Produktinformation:

Kaum ein Dirigent hat die Opernlandschaft des 20. Jahrhunderts so geprägt wie Karl Böhm. Dessen großartiges Werk präsentiert Deutsche Grammophon hier auf 70 CDs. Herauszustellen sind aus der Vielzahl von Referenzaufnahmen, die in dieser Box enthalten sind, Böhms Interpretationen der Werke seiner „Götter“, wie er sie selbst bezeichnete, Wagner, Mozart und Richard Strauss.

Neben legendären Mozart-Aufnahmen wie Le Nozze di Figaro und Die Zauberflöte oder nicht minder ikonischen Bayreuth-Aufnahmen des Fliegenden Holländers sowie Tristan und Isolde finden sich hier Mehrfacheinspielungen (Missa solemnis, Don Giovanni, Rosenkavalier, Ariadne auf Naxos), die dem Hörer vergleichendes Hören ermöglichen.

Abgerundet wird die Ausgabe von zwei Spoken Word-CDs, zum einen mit Beiträgen von Böhm selbst, mit Ausführungen zu Mozarts Opern und seine Beziehung mit den Wiener Philharmonikern, zum anderen die deutschsprachige Audiodokumentation „A Life Retold“

„Ich bin ein einfacher Handwerker. Mein Taktstock ist kein Zauberstab, der verzaubert niemanden und soll es auch nicht. Verzaubern soll nur die Musik.“ – Karl Böhm

Sie benötigen den Flashplayer
Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis"
1. Kyrie - Assai sostenuto (Mit Andacht)
1.
04:11
2.
01:50
3.
04:50
Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis"
2. Gloria - Allegro vivace
4.
05:09
5.
06:08
6.
01:11
7.
03:05
8.
02:17
Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis"
3. Credo - Allegro ma non troppo
9.
04:18
10.
06:23
11.
02:45
12.
04:00
13.
02:56
Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis"
4. Sanctus - Adagio (Mit Andacht)
14.
02:41
15.
01:09
16.
01:56
17.
10:43
Mass in D, Op.123 "Missa Solemnis"
5. Agnus Dei - Adagio
18.
07:41
19.
02:22
20.
03:05
21.
04:01
82:41
Gesamtspielzeit
Richard Strauss
Elektra, Op.58
1.
"Orest! Orest ist tot!"
03:22
2.
Platz da! Wer lungert so vor einer Tür?
00:52
3.
"Nun muß es hier von uns geschehn."
02:07
4.
"Du! Du! Denn du bist stark! Wie stark du bist"
04:42
5.
"Nun denn, allein!"
01:15
6.
"Was willst du, fremder Mensch?"
06:22
7.
Wer bist denn du?
02:13
8.
Orest! Orest! Es rührt sich niemand!
08:46
9.
"Du wirst es tun? Allein? Du armes Kind?"
01:31
10.
"Seid ihr von Sinnen"
01:32
11.
"Ich habe ihm das Beil nicht geben können!"
02:29
12.
"He! Lichter!"
03:46
13.
Helft! Mörder!
01:14
14.
"Elektra! Schwester!"
01:51
15.
"Ob ich nicht höre?"
03:54
16.
Elektras Tanz
01:23
17.
"Elektra!" / "Schweig, und tanze."
02:21
49:40
Gesamtspielzeit