Top Video

Aida Garifullina

Charles Gounod - Ah, je veux vivre dans ce rève (Montage)

Auf ihrem Debütalbum "Aida" widmet sich die charmante Sopranistin unter anderem Charles Gounods "Ah, je veux vivre dans ce rève".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Max Richter, Hostiles - DVD oder Blu-ray des Films zu gewinnen
Max Richter

"Hostiles" - DVD oder Blu-ray des Films zu gewinnen

Tracklisting

Leonard Bernstein, Beethoven: 9 Symphonies, 00028947977087

Beethoven: 9 Symphonies

Leonard Bernstein, Wiener Philharmoniker
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
17.11.2017
Bestellnr.:
00028947977087
Produktinformation:

Auf das Jahr 2018, das den 100. Geburtstag Leonard Bernsteins mit sich bringt, vorausschauend, veröffentlicht Deutsche Grammophon hier einen wahren Leckerbissen für Freunde des perfekten Orchestersounds.

Auf fünf CDs und einer Blu-ray Audio wird der komplette Zyklus von Beethoven-Sinfonien veröffentlicht, die Bernstein in den Jahren von 1977-1979 mit den Wiener Philharmonikern aufgenommen hat. Besonders beeindruckend ist der hohe technische Anspruch, der sowohl von den DG-Technikern, die Maßstäbe im Bereich der quadraphonischen Aufnahmemethode gesetzt haben, als auch von den Produzenten der Polyhymnia Studios an den Tag gelegt wurde. Es resultiert brillanter 192kHz/24-bit Sound mit der Möglichkeit von 5.0 Surround.

"Nichts in Leonard Bernsteins bisheriger Arbeit ließ wirklich etwas von der Brillanz seiner neuen Aufnahme der Beethoven-Symphonien ahnen", schrieb Mortimer H. Frank in der amerikanischen Fachzeitschrift Fanfare zur Erstveröffentlichung der Aufnahmen 1980, "einer Aufnahme, die mit ihrer tontechnischen Brillanz, dem ausgewogenen, geschliffenen Spiel der Wiener Philharmoniker sowie Bernsteins überlegener, engagierter und stilsicherer Leitung Maßstäbe der Beethoven-Aufführung setzt, die an Toscaninis Glanzzeiten mit den New Yorker Philharmonikern erinnern."

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Symphony No. 1 in C Major, Op. 21
1.
09:25
2.
08:13
3.
03:19
4.
05:43
Symphony No.3 in E flat, Op.55 -"Eroica"
5.
17:42
6.
17:40
7.
06:11
8.
11:49
80:02
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Symphony No.2 in D, Op.36
1.
13:26
2.
12:29
3.
03:34
4.
06:18
Symphony No.4 in B flat, Op.60
5.
11:29
6.
10:02
7.
05:56
8.
06:49
70:03
Gesamtspielzeit