Top Video

Aida Garifullina

Charles Gounod - Ah, je veux vivre dans ce rève (Montage)

Auf ihrem Debütalbum "Aida" widmet sich die charmante Sopranistin unter anderem Charles Gounods "Ah, je veux vivre dans ce rève".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Max Raabe, Der perfekte Moment wird heut verpennt – gewinnen sie Max Raabes Album
Max Raabe

"Der perfekte Moment wird heut verpennt" – gewinnen sie Max Raabes Album

Tracklisting

Claudio Abbado, Claudio Abbado Opera Edition, 00028947980087

Claudio Abbado Opera Edition

(Limited Edition)

Claudio Abbado
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
13.10.2017
Bestellnr.:
00028947980087
Produktinformation:

Über mehr als vier Jahrzehnte erstreckte sich die Zusammenarbeit zwischen Claudio Abbado und der Deutschen Grammophon. An die 2015 erschienene Symphony Edition anschließend, sind in der streng limitierten Opera Edition auf 60 CDs sämtliche Opern-Aufnahmen des großen Maestros für DG enthalten. Vielleicht mehr als jeder andere legendäre Dirigent des 20. Jahrhunderts legte Abbado neben seiner Arbeit im sinfonisch-musikalischen Bereich einen Schwerpunkt auf die Oper. 

Will man aus der Fülle der Aufnahmen Highlights herausstellen, so sind mit Sicherheit die Referenzaufnahmen von Mozarts "Don Giovanni" mit dem Chamber Orchestra of Europe von 1997 sowie die der "Zauberflöte" mit dem Mahler Chamber Orchestra aus dem Jahr 2005 zu nennen.

Künstler wie Anna Netrebko, Bryn Terfel, Roberto Alagna oder Jonas Kaufmann stehen repräsentativ für die Crème de la Crème der Opernsänger, die die Box versammelt.

Beteiligten Orchester sind unter anderem die Berliner und die Wiener Philharmoniker, das London Symphony Orchestra, das Orchestra Mozart sowie das Lucerne Festival Orchestra.