Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Roedelius & Kasar, Elektrisierend – Gewinnen Sie Konzerttickets für Roedelius & Kasar in der Elbphilharmonie am 04.12.2017

Elektrisierend – Gewinnen Sie Konzerttickets für Roedelius & Kasar in der Elbphilharmonie am 04.12.2017

Tracklisting

Diverse Künstler, Beethoven: String Quartet No.7 In F, Op.59 No.1 - Rasumovsky No.1; String Quartet No.8 In E Minor, Op.59 No.2 -Rasumovsky No. 2; String Quartet In C, Op.59 No.3 - Rasumovsky No. 3, 00028947981206

Beethoven: String Quartet No.7 In F, Op.59 No.1 - "Rasumovsky No.1"; String Quartet No.8 In E Minor, Op.59 No.2 -"Rasumovsky No. 2"; String Quartet In C, Op.59 No.3 - "Rasumovsky No. 3"

Amadeus-Quartett, Diverse Künstler
Format:
LP
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
27.10.2017
Bestellnr.:
00028947981206
Produktinformation:

Die Rasumowsky Quartette entstanden in einer der produktivsten Phasen von Beethovens Schaffen. Während der Fertigstellung der drei Quartette war er ebenfalls mit der Revision der Oper Leonore sowie mit der Komposition des 4. Klavierkonzerts, der 4. Sinfonie, des Violinenkonzerts und der Coriolan-Ouvertüre beschäftigt. Somit ist die Komplexität der drei Quartette auch nicht verwunderlich. Die Rasumowsky-Quartette sind derart aufgebaut, dass das mittlere Quartett in Moll steht und von zwei Dur-Quartetten umrahmt wird (Nr. 7 in F-Dur, Nr. 8 in e-Moll, Nr. 9 in C-Dur). Darüber hinaus folgen die Quartette dem Weg, den Beethoven mit den Klaviersonaten der frühen 1800er Jahre, auf dem im Anschluss an die Rasumowsky-Quartette die letzte Klaviersonate und die späten Quartette folgen sollten.

Auf diesem Doppelalbum stellt das Amadeus-Quartett mit der Aufnahme aus dem Jahr 1959 eindrucksvoll seine herausragende Stellung im Feld der Kammerensembles des 20. Jahrhunderts heraus – unerreichte Brillanz, eine absolute Referenzaufnahme.

LP 1

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
String Quartet In F, Op.59 No.1 - "Rasumovsky"
1.
10:01
2.
08:29
3.
12:09
4.
06:38
String Quartet No.8 in E minor, Op.59 No.2 -"Rasumovsky No. 2"
5.
08:22
45:39
Gesamtspielzeit

LP 2

Sie benötigen den Flashplayer
String Quartet No.8 in E minor, Op.59 No.2 -"Rasumovsky No. 2"
1.
11:35
2.
07:08
3.
05:25
Ludwig van Beethoven
String Quartet In C, Op.59 No.3 - "Rasumovsky No. 3"
4.
08:13
5.
09:23
6.
04:42
7.
06:03
52:29
Gesamtspielzeit