Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Gundula Janowitz, Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition
Gundula Janowitz

Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition

Tracklisting

Max Emanuel Cencic, Handel: Ottone, 00028948318148

Handel: Ottone

Max Emanuel Cencic, Lauren Snouffer, Pavel Kudinov, Ann Hallenberg, Xavier Sabata, Anna Starushkevych, Il Pomo d'Oro, George Petrou
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
09.06.2017
Bestellnr.:
00028948318148
Produktinformation:

Nach dem Erfolg der letztjährigen Einspielung von Händels "Arminio", einer lange in Vergessenheit geratenen Oper, würdigen der Countertenor Max Emanuel Cencic und das Traditionslabel DECCA den großen Barockkomponisten nun mit einer Aufnahme einer seiner beliebtesten Opern, "Ottone". In der 1723 in London uraufgeführten Oper prallen Orient und Okzident in Form der byzantinischen Prinzessin Teofane und des späteren römisch-deutschen Kaisers Otto II. auf einander.

Neben der Starbesetzung um Max Emanuel Cencic als Ottone und Xavier Sabata als Adalberto, besticht die Einspielung durch den wunderbaren Orchesterklang von Il Pomo d'Oro unter der Leitung von George Petrou.

"Der warm-wohlig wendige Counter von Cencic ist ein Ereignis." (Concerti) 

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
Georg Friedrich Händel
Ottone (1722)
Overture
1.
03:21
2.
01:21
Georg Friedrich Händel
Ottone (1722)
Act 1
3.
02:55
4.
02:21
5.
02:59
6.
01:27
7.
04:21
8.
01:09
9.
06:35
10.
02:33
11.
01:30
12.
04:03
13.
02:48
14.
04:15
15.
00:36
16.
06:05
17.
01:58
18.
03:24
19.
01:01
20.
01:10
21.
00:39
22.
07:14
23.
00:10
24.
00:53
25.
02:15
26.
00:48
27.
03:18
71:09
Gesamtspielzeit