Top Video

Aida Garifullina

Charles Gounod - Ah, je veux vivre dans ce rève (Montage)

Auf ihrem Debütalbum "Aida" widmet sich die charmante Sopranistin unter anderem Charles Gounods "Ah, je veux vivre dans ce rève".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Benny Andersson, Thank you for the music – Gewinnen Sie eine signierte CD von Benny Andersson
Benny Andersson

Thank you for the music – Gewinnen Sie eine signierte CD von Benny Andersson

Tracklisting

Classical Choice, Minimal Goes Popular - Klassiker der Minimal Music, 00028948280704

Minimal Goes Popular - Klassiker der Minimal Music

Classical Choice, Various Artists
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
31.03.2017
Bestellnr.:
00028948280704
Produktinformation:

Classical Choice – Erlesene klassische Musik in ihrer ganzen Vielfalt und in einem klaren, modernen Design. Ausgewählte Meisterwerke, Künstler-Portraits und spezielle Themen-Compilations laden ein zum sinnlichen Erleben, Eintauchen und Entspannen.

Es gibt wohl nichts, was die Entspannung besser fördert, als minimal-music. Der auf leicht variierender Wiederholung aufbauende Musikstil eignet sich hervorragend zum Abschalten und Genießen. Diese Mischung von Klassikern der seriellen Musik und neueren Werken ist der perfekte Begleiter für ruhige Stunden. Mit Kompositionen von Adams, Glass, Nyman, Reich und Riley.

Sie benötigen den Flashplayer
John Adams
Shaker loops
1.
08:53
San Francisco Symphony Orchestra, Edo de Waart
Philip Glass
Glassworks
2.
06:07
Valentina Lisitsa, Andrew Mellor
Steve Reich
Drumming
3.
06:39
Leslie Scott, Tim Ferchen, Steve Reich, Steve Chambers, Russ Hartenberger, Glen Velez, Bob Becker, James Preiss, Ben Harms, Cornelius Cardew, Jay Clayton, Joan LaBarbara, Dr. Rudolf Werner, Gerhard Henjes, Klaus Hiemann, Jürgen Schneider
Concerto for Violin and Orchestra
4.
06:38
Gidon Kremer, Wiener Philharmoniker, Christoph von Dohnányi, Wolfgang Stengel, Rainer Maillard, Jobst Eberhardt, Ingmar Haas
Michael Nyman
A Zed And Two Noughts
5.
04:54
Valentina Lisitsa, Alexander Van Ingen, Will Brown
Terry Riley
6.
04:32
Piano Circus, John Strudwick, John Fausty
Philip Glass
7.
08:57
American Composers Orchestra, Dennis Russell Davies
Philip Glass
8.
07:41
Valentina Lisitsa, Andrew Mellor
Henryk Górecki
Symphony No.3 "Symphony of Sorrowful Songs"
9.
10:00
Joanna Koslowska, Warsaw Philharmonic Orchestra, Kazimierz Kord, Ursula Singer, Willem van Leeuwen, Roger de Schot, Thijs Hoekstra
64:21
Gesamtspielzeit