Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Daniil Trifonov, Gefühlvolle Klangpoesie – Gewinnen Sie eine signierte CD von Daniil Trifonov
Daniil Trifonov

Gefühlvolle Klangpoesie – Gewinnen Sie eine signierte CD von Daniil Trifonov

Tracklisting

Vladimir Ashkenazy, Prokofiev: Symphony No. 5; Dreams, 00028948313662

Prokofiev: Symphony No. 5; Dreams

Vladimir Ashkenazy, Royal Concertgebouw Orchestra
Format:
Track
Label:
Decca
VÖ:
23.10.2016
Bestellnr.:
00028948313662
Sergei Prokofiev
Symphony No.5 in B flat, Op.100
1.
1. Andante
12:57
2.
2. Allegro marcato
08:26
3.
3. Adagio
11:54
4.
4. Allegro giocoso
09:15
Sergei Prokofiev
5.
Sni (Dreams), Op.6
08:54
51:26
Gesamtspielzeit