Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Rolando Villazón, Zauberhafter Ticketgewinn – Die Zauberflöte mit Rolando Villazón und Yannick Nézet-Séguin
Rolando Villazón

Zauberhafter Ticketgewinn – "Die Zauberflöte" mit Rolando Villazón und Yannick Nézet-Séguin

Tracklisting

Diverse Künstler, The Complete Decca Recordings (Ltd. Edt.), 00028948316434

The Complete Decca Recordings (Ltd. Edt.)

(Limited Edition)

Carl Schuricht, Diverse Künstler
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
31.03.2017
Bestellnr.:
00028948316434
Produktinformation:

Decca veröffentlicht auf zehn Alben sämtliche Aufnahmen des großen Dirigenten Carl Schuricht. Darunter zum ersten Mal seine Wagner-Einspielungen, u.a. Vorspiel und Liebestod aus "Tristan und Isolde", daneben Beethovens Sinfonien Nr. 1, 2 und 5, Violinkonzerte von Brahms und Bruch, sowie Orchesterkompositionen von Tschaikowsky, Schumann, Mozart und Mendelssohn.

Die Alben erscheinen mit Originalcovern, ergänzt wird das Set durch ein 48-seitiges Booklet mit einem Essay von Ivan March auf Englisch, Französisch und Deutsch.  

Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Symphony No. 1 in C Major, Op. 21
1.
09:25
2.
06:26
3.
03:56
4.
06:15
Ludwig van Beethoven
Symphony No.2 in D, Op.36
5.
09:22
6.
11:50
7.
03:07
8.
06:33
56:54
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Symphony No.5 in C minor, Op.67
1.
07:10
2.
09:30
3.
05:02
4.
08:20
Ludwig van Beethoven
5.
07:37
37:39
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Ludwig van Beethoven
Symphony No.2 in D, Op.36
1.
10:05
2.
11:57
3.
03:31
4.
07:06
Johannes Brahms
Piano Concerto No.2 in B Flat Major, Op.83
5.
16:39
6.
08:18
7.
11:42
8.
09:30
78:48
Gesamtspielzeit