Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Martha Argerich, Sammlerstück - Martha Argerich Edition zu gewinnen
Martha Argerich

Sammlerstück - Martha Argerich Edition zu gewinnen

Tracklisting

Fernando Varela, Vivere, 00028947964391

Vivere

Fernando Varela
Format:
CD
Label:
PANORAMA
VÖ:
29.09.2017
Bestellnr.:
00028947964391
Produktinformation:

Fernando Varela liegt die Musik im Blut. Schon beim ersten Hören seiner außergewöhnlichen Stimme wird deutlich, dass man es bei dem im sonnigen Orlando, Florida beheimateten Tenor keinesfalls mit dem Stereotyp des hölzernen Opernsängers zu tun hat. Varela probiert sich aus: Statt sich durch Genregrenzen limitieren zu lassen, verbindet der experimentierfreudige Freigeist seine verschiedenen Vorlieben für Klassik, Pop, Jazz, Latino, Funk und Blues. Auch als klassisch ausgebildeter Tenor scheut sich er nicht vor dem Spagat zwischen unsterblichen Puccini-Arien wie „Nessun dorma“ und catchy Pophits. 

Eine Art von Magie, die Fernando Varela auch auf seinem erscheinenden Album "Vivere" eingefangen hat: Gemeinsam mit dem belgischen Produzenten Patrick Hamilton (David Garrett, Katherine Jenkins, Alfie Boe) und einem hochkarätigen Klassikorchester präsentiert sich Varela von seiner faszinierendsten Seite. "Ich habe sehr lange nach passenden Songs gesucht", so Varela abschließend. "Mit diesem Album definiere ich mich erstmalig als Künstler. Die große Frage war: Wer ist Fernando Varela? Die Antwort gebe ich mit 'Vivere'."