Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Elina Garanca, Elina Garanca in Donizettis La Favorite – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD
Elina Garanca

Elina Garanca in Donizettis "La Favorite" – Gewinnen Sie eine Blu-ray oder DVD

Tracklisting

Diverse Künstler, The year 1917 - Music In Turbulent Times, 00028947969693

The year 1917 - Music In Turbulent Times

Diverse Künstler, Various Artists
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
13.01.2017
Bestellnr.:
00028947969693
Produktinformation:

Eine neue Form des Konzeptalbums aus dem Haus der Deutschen Grammophon! Anknüpfend an ein Erfolgskonzept aus der literarischen Welt feiert "The year 1917 – Music In Turbulent Times" in ausgewählten Kompositionen Highlights aus der klassischen Musikgeschichte des Jahres 1917.

 

Zu den erfolgreichsten Sachbüchern der jüngeren Vergangenheit gehören Titel wie 1913 von Florian Illies, die die facettenreiche Kulturgeschichte eines einzelnen Jahres feiern. So präsentiert auch Deutsche Grammophon auf diesem neuartigen Doppelalbum bekannte zentrale Kompositionen aus dem vorletzten Jahr des ersten Weltkriegs, 1917.

 

Aus dem kulturell-künstlerisch wie politisch turbulenten 1917 erzählt jedes Werk des Albums seine eigene Geschichte, so hatte etwa Resphighis Fountain of Rome im Jahr 1917 Premiere, nachdem Toscanini sich geweigert hatte, das Stück zu dirigieren nachdem es in ein Konzertprogramm neben Werke von Wagner gestellt worden war, Ravels Tombeau de couperin wurde 1917 fertiggestellt, wobei jeder Satz jeweils einem im Weltkrieg verstorbenen Freund gewidmet war.

 

Neu von dem Musikwissenschaftler und ehemaligen Messiaen-Schüler Michael Stegemann für das Album geschriebene Texte (deutsch, englisch und französisch) begleiten den Hörer auf dieser akustischen Forschungsreise durch die Geschichte.

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
Fountains of Rome
1.
03:47
New York Philharmonic Orchestra, Giuseppe Sinopoli, Wolfgang Stengel, Helmut Burk, Jobst Eberhardt, Wolf-Dieter Karwatky, Stephan Flock
Béla Bartók
The Wooden Prince, Sz. 60 (Op.13)
2.
05:24
Chicago Symphony Orchestra, Pierre Boulez, Alison Ames, Karl-August Naegler, Rainer Maillard, Jobst Eberhardt, Andrew Wedman, Oliver Rogalla Von Heyden
Manuel de Falla
El sombrero de tres picos
Part 1
3.
07:56
Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Lorin Maazel, Karl Faust, Günter Hermanns, Volker Martin, Rolf Peter Schroeder
Gustav Holst
The Planets, Op.32
4.
07:44
Boston Symphony Orchestra, William Steinberg, Karl Faust, Tom Mowrey, Rainer Brock, Günter Hermanns, Joachim Niss
Denis Browne
5.
03:49
Ian Bostridge, Julius Drake, Juan Carlos Flaco Biondini, Jonathan Allen
Charles Ives
Three Songs Of The War
6.
02:23
Anna Prohaska, Eric Schneider, Bernhard Albrecht, Peter Urban, Monica Graul
The Hollywood Songbook (1943)
7.
00:48
Anna Prohaska, Eric Schneider, Bernhard Albrecht, Peter Urban, Monica Graul
8.
01:18
Anna Prohaska, Eric Schneider, Bernhard Albrecht, Peter Urban, Monica Graul
9.
01:32
Anna Prohaska, Eric Schneider, Bernhard Albrecht, Peter Urban, Monica Graul
Frank Bridge
Sonata for cello & piano
10.
12:50
Mstislav Rostropovich, Benjamin Britten, John Mordler, Gordon Parry, Kenneth Wilkinson
Claude Debussy
11.
02:11
Philippe Cassard, Frédéric Briant
Maurice Ravel
Le tombeau de Couperin
Piano version
12.
02:59
Monique Haas
13.
03:17
Monique Haas
14.
04:50
Monique Haas
15.
02:33
Monique Haas
16.
03:59
Monique Haas
17.
03:56
Monique Haas
Ralph Vaughan Williams
Symphony No.3 - "Pastoral"
18.
08:55
London Philharmonic Orchestra, Roger Norrington, Chris Hazell
80:11
Gesamtspielzeit

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer
Jean Cocteau, Erik Satie
1.
14:12
Orchestre National de l'Opéra de Monte-Carlo, Louis Frémaux
Claude Debussy
Sonata for Violin and Piano in G minor, L.140
2.
04:53
Augustin Dumay, Maria Joao Pires, Christopher Alder, Arend Prohmann, Helmut Burk, Wolf-Dieter Karwatky, Mark Buecker
Sergei Prokofiev
Violin Concerto No.1 in D, Op.19
3.
09:57
Shlomo Mintz, Chicago Symphony Orchestra, Claudio Abbado, Dr. Steven Paul, Rainer Brock, Karl-August Naegler, Wolf-Dieter Karwatky, Christopher Alder, Jobst Eberhardt
Igor Strawinsky
Les Noces
Première Partie
4.
05:20
Anny Mory, Patricia Parker, John Mitchinson, Paul Hudson, Martha Argerich, Krystian Zimerman, Cyprien Katsaris, Homero Francesch, English Bach Festival Percussion Ensemble, Leonard Bernstein, English Bach Festival Chorus, Guenther Breest, Hans Weber, Hans-Peter Schweigmann, Gernot Westhaeuser, Manfred Bartel, Jobst Eberhardt, Nicholas Cleobury
Dmitri Shostakovich
Symphony No.12 in D minor, Op.112 "The Year 1917"
5.
12:26
Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi, Lennart Dehn, Michael Bergek
6.
12:59
Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi, Lennart Dehn, Michael Bergek
7.
04:27
Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi, Lennart Dehn, Michael Bergek
8.
09:21
Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi, Lennart Dehn, Michael Bergek
73:35
Gesamtspielzeit