Top Video

Andreas Ottensamer

Stamitz: Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau

Andreas Ottensamer spielt Carl Stamitz' "Clarinet Concerto No.7 in E Flat Major - Rondeau" von seinem Album "New Era".

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Rolando Villazón, Operngewinn – La Clemenza di Tito aus der Mozart-Reihe von Villazón und Nézet-Séguin
Rolando Villazón

Operngewinn – "La Clemenza di Tito" aus der Mozart-Reihe von Villazón und Nézet-Séguin

Tracklisting

Gidon Kremer, Mieczyslaw Weinberg: Chamber Symphonies, 00028948146048

Mieczyslaw Weinberg: Chamber Symphonies

Gidon Kremer, Kremerata Baltica, ECM Sounds
Format:
CD
Label:
ECM New Series
VÖ:
13.01.2017
Bestellnr.:
00028948146048
Produktinformation:

Das vorliegende Doppelalbum, aufgenommen im Juni 2015 in Wien und Riga, enthält alle vier Kammersinfonien des in Polen geborenen, sowjetischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg, die in seinem letzten Lebensjahrzehnt entstanden sind. Dazu kommt ein von Gidon Kremer und Andrey Pushkarev, dem Perkussionisten der Kremerata Baltica, eingerichtetes Arrangement von Weinbergs frühem Pianoquintett von 1944, das hier in einer Ersteinspielung zu hören ist. Es ist eine Aufnahme, die die Bedeutung und Originalität von Weinbergs Musik unterstreicht. Weinbergs Kammersinfonien sind, wie Kremer sagt: "höchst persönliche Reflektionen eines Komponisten über sein Leben und das seiner Generation, wie ein Tagebuch der dramatischsten Periode des 20. Jahrhunderts." Die neue Aufnahme – das zweite Weinberg gewidmete Album der Kremerata Baltica – ist nach Kremers Empfinden "die gewichtigste Wegmarke in der Diskografie des Orchesters seit seiner Geburt."

 

Sie wird rechtzeitig zu einer großen Tournee veröffentlicht, die sowohl das 20jährige Jubiläum der Kremerata Baltica als auch den 70. Geburtstag Gidon Kremers feiert.

CD 1

Sie benötigen den Flashplayer
MieczysBaw Weinberg
Chamber Symphony No. 3, Op. 151
1.
10:02
2.
04:45
3.
06:42
4.
12:14
MieczysBaw Weinberg
Chamber Symphony No. 2, Op. 147
5.
08:43
6.
05:23
7.
08:35
MieczysBaw Weinberg
Chamber Symphony No. 1, Op. 145
8.
06:30
9.
08:41
10.
04:24
11.
03:43
79:42
Gesamtspielzeit

CD 2

Sie benötigen den Flashplayer