Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Max Richter, Max Richter in der Glocke in Bremen mit Werken aus Infra und The Blue Notebooks
Max Richter

Max Richter in der Glocke in Bremen mit Werken aus "Infra" und "The Blue Notebooks"

Tracklisting

Maurizio Pollini, Chopin: Late Works, 00028947961277

Chopin: Late Works

Maurizio Pollini, Frédéric Chopin
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
27.01.2017
Bestellnr.:
00028947961277
Produktinformation:

Das ist jetzt über ein halbes Jahrhundert her, und Maurizio Pollini blickt heute auf eine Weltkarriere zurück, die ihn zu einer der meist bewunderten Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart gemacht hat.

Am 5. Januar 2017 begeht der italienische Maestro seinen 75. Geburtstag, und was läge da näher, als das Jubeljahr mit erlesenen Werken von Frédéric Chopin zu beginnen.

Deshalb startet Maurizio Pollini ins Jahr 2017 mit einem neuen Chopin-Album. "Chopin – Late Works

Das Album wird als einen der Highlights Chopins sanft fließende Barcarole enthalten. Hinzu kommen 6 Mazurkas und 3 Walzer, die Maurizio Pollini erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Neben der lyrisch anmutenden, posthum erschienenen Mazurka in fis-Moll und der sich rauschhaft steigernden Polonaise-Fantasie in As-Dur wartet das Album schließlich noch mit zwei intimen Nocturnes auf.