Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Víkingur Ólafsson, Universum Bach – Ólafsson Vinyl zu gewinnen
Víkingur Ólafsson

Universum Bach – Ólafsson Vinyl zu gewinnen

Tracklisting

Elina Garanca, Revive, 00028947959373

Revive

Elina Garanca, Orquestra de la Comunitat Valenciana, Roberto Abbado
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
04.11.2016
Bestellnr.:
00028947959373
Produktinformation:

"Bei ihren Fähigkeiten wäre Garanca in jedem Jahrhundert ein Star geworden, aber mit ihrer Stimme und ihrem Aussehen eines Filmstars ist sie geradezu prädestiniert für das Zeitalter 'live in HD'. Die größte Stärke dieser Mezzosopranistin jedoch ist vielleicht ihre Fähigkeit, cantabile-Melodien von so atemberaubender Schönheit zu singen, dass die Zeit stillzustehen scheint . . ." Opera News, April 2016

 

Auf Revive, ihrem neuesten Album für Deutsche Grammophon, erkundet die lettische Mezzosopranistin Elina Garanca die Lebensstürme starker Opernheldinnen und bündelt als Interpretin von Weltklasse ihre Erfahrung und ihr Wissen in einer Sammlung von Arien aus dem großen romantischen Repertoire. Revive führt die Leidenschaft von Figuren vor, die aus der Bahn geraten sind oder von Ereignissen erschüttert werden, gegen die sie machtlos scheinen. Das breit gefächerte Repertoire dokumentiert die stimmlichen Möglichkeiten und zugleich die Wandlungsfähigkeit der Elina Garanca, und es spiegelt ihre persönlichen Vorlieben und Interessen.

 

Revive entstand in Zusammenarbeit mit Roberto Abbado und dem Orquestra de la Comunitat Valenciana.

Sie benötigen den Flashplayer
Pietro Mascagni
Cavalleria rusticana
1.
03:38
Francesco Cilea
Adriana Lecouvreur
Act 2
2.
04:14
Hector Berlioz
Les Troyens
Act 5
3.
06:45
Don Carlo
Act 2
4.
04:44
Samson et Dalila
Act 2
5.
04:06
Modest Peter Mussorgsky
Boris Godunov
Act 3
6.
04:09
Francesco Cilea
Adriana Lecouvreur
Act 1
7.
03:38
Jules Massenet
Hérodiade
Act 1
8.
06:35
Ambroise Charles Louis Thomas
Mignon
Act 1
9.
05:46
La forza del destino
Act 3
10.
03:02
La Gioconda
Act 2
11.
02:44
Werther
Act 3
12.
02:47
Ruggiero Leoncavallo
La bohème
Act 3
13.
05:52
Camille Saint-Saëns
Henry VIII
Act 2
14.
03:07
61:07
Gesamtspielzeit