Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Gundula Janowitz, Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition
Gundula Janowitz

Gundula Janowitz – Gewinnen Sie eine glänzende Edition

Tracklisting

Benjamin Grosvenor, Homages, 00028948302550

Homages

Benjamin Grosvenor
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
09.09.2016
Bestellnr.:
00028948302550
Produktinformation:

Übergänge schaffen zwischen Werken, die im Laufe mehrerer Jahrzehnte entstanden sind. In seinem neuen Album "Homages" beschäftigt sich Benjamin Grosvenor genau damit. Der junge britische Pianist interpretiert Werke großer Komponisten, die ihren Vorgängern Tribut zollen. Dabei greift unter anderem Mendelssohn die Prelude & Fugue Figur auf, welche durch Bach so populär gemacht wurde. Busoni übernimmt Bachs große Violinen Chaconne und präsentiert sie als Version für Piano. Chopin haucht der traditionellen „Barcarolle“ venezianischer Gondoliere neues Leben ein, während Lizst sich italienischer Folklore in Venezia e Napoli widmet.

Sie benötigen den Flashplayer
Johann Sebastian Bach
Partita for Violin Solo No.2 in D minor, BWV 1004
Transcribed for piano by Ferruccio Busoni
1.
14:06
Felix Mendelssohn Bartholdy
Prelude & Fugue in E Minor, Op.35, No.1
2.
02:14
3.
06:50
Felix Mendelssohn Bartholdy
Prelude & Fugue in F Minor, Op.35, No.5
4.
03:27
5.
03:16
César Franck
Prélude, Choral et Fugue
6.
04:58
7.
06:20
8.
07:10
Frédéric Chopin
9.
08:29
Venezia e Napoli, S.162 (rev. version 1859) supplement to Années de Pelerinage, 2ème année: Italie (S.161)
10.
05:26
11.
03:13
12.
09:12
74:41
Gesamtspielzeit