Top Video

Seong-Jin Cho

Chopin: Nocturne in C-moll (Ausschnitt)

Sie sehen die Liveaufnahme des 17. Gewinners des internationalen Chopin-Wettbewerbs Seong-Jin Cho mit seiner der Interpretation der Nocturne in C-Moll Op. 48 Nr. 1.

© The Fryderyk Chopin Institute, Polish Television TVP 2015

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Nemanja Radulovic, Gewinnen Sie ein signiertes Nemanja Radulovic Album
Nemanja Radulovic

Gewinnen Sie ein signiertes Nemanja Radulovic Album

Tracklisting

The Originals, The Originals Vol. 2, 00028947960188

The Originals Vol. 2

(Limited Edition)

The Originals, Various Artists, Diverse Künstler
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
26.08.2016
Bestellnr.:
00028947960188
Produktinformation:

Anfang 1995 veröffentlichte die Deutsche Grammophon eine Serie von 25 legendären Alben, The Originals, die vielfach wegweisende Referenzaufnahmen enthielt sowie Aufnahmen, die die Aura des Außerordentlichen bis heute nicht verloren haben. Mit inzwischen über 13 Millionen verkauften Alben ist The Originals die erfolgreichste Klassik-Serie überhaupt und steht für kompromisslose Qualität, klangtechnische Perfektion und herausragende Interpretationen und Interpreten.

 

Deutsche Grammophon feierte das 20-jährige Jubiläum der legendären Serie mit einer exklusiven Edition und knüpft nun an diesen Erfolg mit The Originals Vol. II an. Das limitierte Box-Set präsentiert auf 50 CDs bedeutende Aufnahmen.

 

Eine einzigartige Schatztruhe künstlerischer Höhepunkte, mit den Stars der goldenen analogen Jahre: Carlos Kleiber, Herbert von Karajan, Ferenc Fricsay, Rafael Kubelik, Claudio Abbado, Martha Argerich, Daniel Barenboim, Fritz Wunderlich, Maurizio Pollini, Sviatoslav Richter, Pierre Boulez, Emil Gilels u.v.m.

 

Alle Alben im originalen Cover-Design mit einem 112-seitigen Booklet sowie fundierten Texten und überragender Klangqualität dank OIBP (Original-Image Bit-Processing). Ein Muss für Klassik-Neueinsteiger ebenso wie für eingefleischte Sammler und Experten.

Sie benötigen den Flashplayer
Johann Sebastian Bach
Toccata And Fugue In D Minor, BWV 565
1.
02:37
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
2.
06:49
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
Sonata No.1 in E flat, BWV 525
3.
03:13
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
4.
05:40
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
5.
04:21
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
6.
20:45
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
Prelude and Fugue in E flat, BWV 552
7.
09:19
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
8.
07:14
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
9.
04:18
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
10.
02:13
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
11.
03:12
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
12.
02:04
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
Johann Sebastian Bach
13.
03:10
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
14.
03:41
Helmut Walcha, Dr. Erich Thienhaus
78:36
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Johann Sebastian Bach
Sonata for Violin Solo No.1 in G minor, BWV 1001
1.
03:56
Nathan Milstein, Werner Mayer, Klaus Hiemann, Joachim Niss, Volker Martin
2.
05:01
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
3.
03:11
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
4.
02:33
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
Johann Sebastian Bach
Partita for Violin Solo No.1 in B minor, BWV 1002
5.
04:06
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
6.
02:13
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
7.
02:35
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
8.
02:47
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
9.
02:10
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
10.
01:26
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
11.
02:02
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
12.
01:55
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
Johann Sebastian Bach
Sonata for Violin Solo No.2 in A minor, BWV 1003
13.
04:01
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
14.
07:22
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
15.
04:35
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
16.
06:09
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
56:02
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Johann Sebastian Bach
Partita for Violin Solo No.2 in D minor, BWV 1004
1.
04:05
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
2.
03:33
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
3.
04:01
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
4.
04:13
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
5.
13:56
Nathan Milstein, Werner Mayer, Klaus Hiemann, Joachim Niss, Volker Martin
Sonata for Violin Solo No.3 in C, BWV 1005
6.
04:22
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
7.
09:46
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
8.
03:15
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
9.
03:33
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
Partita for Violin Solo No.3 in E, BWV 1006
10.
03:36
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
11.
04:12
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
12.
03:08
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
13.
01:56
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
14.
02:02
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
15.
01:30
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
16.
01:59
Nathan Milstein, Werner Mayer, Joachim Niss, Volker Martin, Klaus Hiemann
69:07
Gesamtspielzeit