Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Ennio Morricone, Ennio Morricone Konzerte in München und Mannheim
Ennio Morricone

Ennio Morricone Konzerte in München und Mannheim

Tracklisting

eloquence, Wagner: Ring, 00028947964223

Wagner: Ring

eloquence, Die Berliner Philharmoniker, Herbert von Karajan
Format:
CD
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
15.07.2016
Bestellnr.:
00028947964223
Produktinformation:

Herbert von Karajans legendäre Einspielung von Wagners Tetralogie "Der Ring des Nibelungen" erscheint als Gesamtausgabe in der beliebten Eloquence-Reihe.

 

Ein "Ring", der schon bei seiner Erstveröffentlichung bei Presse und Publikum weltweit begeistert aufgenommen wurde und auch heute noch Referenzstatus besitzt.

 

Den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Herbert von Karajan gelang zwischen 1966-70 eine visionäre Einspielung der vier Teile "Das Rheingold", "Die Walküre", "Siegfried" und "Götterdämmerung", getragen von den besten Solisten der damaligen Zeit:

 

Dietrich Fischer-Dieskau als Wotan, Jon Vickers als unvergleichlicher Siegmund,  Régine Crespin und Helga Dernesch als Brünnhilden, die herausragende Gundula Janowitz als Sieglinde und Jess Thomas als Siegfried. Auch die kleineren Partien wurden in dieser Aufnahme hochkarätig besetzt mit Christa Ludwig als Waltraute oder Helen Donath und Edda Moser als Rheintöchtern.

 

Das Produkt beinhaltet keinen Libretto-Abdruck im Booklet.