Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Daniil Trifonov, Gefühlvolle Klangpoesie – Gewinnen Sie eine signierte CD von Daniil Trifonov
Daniil Trifonov

Gefühlvolle Klangpoesie – Gewinnen Sie eine signierte CD von Daniil Trifonov

Tracklisting

Bernard Haitink, Bruckner: Symphony No. 5; Te Deum, 00028948305155

Bruckner: Symphony No. 5; Te Deum

Bernard Haitink, Wiener Philharmoniker
Format:
Track
Label:
Deutsche Grammophon (DG)
VÖ:
18.05.2016
Bestellnr.:
00028948305155
Symphony No.5 in B flat major
1.
1. Introduction (Adagio) - Allegro (Mäßig)
21:18
2.
2. Adagio (Sehr langsam)
16:50
3.
3. Scherzo (Molto vivace, schnell) - Trio. Im gleichenTempo
13:36
4.
4. Finale (Adagio - Allegro moderato)
25:36
Te Deum for Soloists, Chorus and Orchestra
5.
1. Te Deum laudamus
06:32
6.
2. Te ergo
02:40
7.
3. Aeterna fac
01:37
8.
4. Salvum fac
07:09
9.
5. In te, Domine, speravi
05:49
101:07
Gesamtspielzeit