Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Gewinnspiel

Cecilia Bartoli, Bartolis Vivaldi-Album zu gewinnen
Cecilia Bartoli

Bartolis Vivaldi-Album zu gewinnen

Tracklisting

Diverse Künstler, Giuseppe Verdi: Sämtliche Werke (Ltd. Edt.), 00028947895749

Giuseppe Verdi: Sämtliche Werke (Ltd. Edt.)

Diverse Künstler, Various Artists, Giuseppe Verdi
Format:
CD
Label:
Delphine
VÖ:
18.03.2016
Bestellnr.:
00028947895749
Produktinformation:

Die weltweit erfolgreiche 75-CD-Edition mit sämtlichen Werken Giuseppe Verdis ist wieder erhältlich, inklusive einer neuen Giovanna d’Arco-Aufnahme - in der Titelrolle: Anna Netrebko!

 

Die exklusive und aufwendig gestaltete 75-CD-Edition, mit den jeweils besten Aufnahmen aus den Katalogen von Decca, Philips, Deutsche Grammophon und EMI, liefert eine Übersicht über das Gesamtwerk des Komponisten. 

 

Verdis komplette 30 Opern, Arien, Lieder, Geistliche Werke, seine Kammermusik und Werke für Klavier sowie seine Orchester-, Ballett- und Chorwerke abgerundet von zahlreichen Raritäten zeigen das umfangreiche Schaffen des Komponisten.

 

Die beiden beiligenden Booklets informieren über Besetzungslisten, Inhalte der Opern und Hintergründe der jeweiligen Aufnahmen.

 

Die Riege der Interpreten liest sich wie das who is who der Verdi-Interpretation:

Bergonzi, Caballé, Carreras, Cotrubas, Domingo, Freni, Ghiaurov, Horne, Milnes, Norman, Pavarotti, Ricciarelli, Scotto, Sutherland, Tebaldi, Abbado, Bonynge, Chailly, Chung, Gardelli, Gergiev, Guilini, Karajan, Kleiber, Levine, Luisi, Maag, Marriner, Muti, Sinopoli, Solti...

 

Viva Verdi!