Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Gewinnspiel

Max Raabe, Der perfekte Moment wird heut verpennt – gewinnen sie Max Raabes Album
Max Raabe

"Der perfekte Moment wird heut verpennt" – gewinnen sie Max Raabes Album

Tracklisting

The Clarinotts, The Clarinotts, 00028948119172

The Clarinotts

The Clarinotts, Andreas Ottensamer, Daniel Ottensamer, Ernst Ottensamer, Wiener Virtuosen Streichensemble
Format:
CD
Label:
Mercury Classics
VÖ:
01.01.2016
Bestellnr.:
00028948119172
Produktinformation:

Ein Highlight gleich zum Jahresauftakt des ZDF Neujahrskonzerts in Wien: das außergewöhnliche Familien-Trio "The Clarinotts" präsentiert sein neues Album. Das Konzert wird in über 70 Länder übertragen.

 

"The Clarinotts" sind ein weltweit einzigartigen Kammermusikensemble. Bestehend aus Andreas Ottensamer (Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker), seinem Bruder Daniel (Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker) und deren Vater Ernst Ottensamer (ebenfalls Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker) hat sich jedes Mitglied auf den führenden Klarinetten-Positionen der weltbesten Orchester etabliert. Das Major Label Albumdebüt enthält u.a. Werke von Mendelssohn, Mozart, Doppler, Francaix .

Sie benötigen den Flashplayer
Felix Mendelssohn Bartholdy
Konzertstück op.113 for Basset Horn, Clarinet and Piano
Arr. Rainer Schottstadt
1.
02:28
2.
02:55
3.
02:23
4.
02:55
Albert Franz Doppler, Karl Doppler
5.
10:01
Gioacchino Rossini
6.
04:36
Amilcare Ponchielli
7.
09:54
Jean Françaix
Petit Quatour pour Saxophones
Arr. Rainer Schottstadt
8.
02:28
Bela Koreny
9.
10:26
Luiz Bonfa
10.
05:40
Olivier Truan
11.
03:04
56:50
Gesamtspielzeit