Top Video

Víkingur Ólafsson

Étude No. 13

Auf seinem Deutsche Grammophon-Debüt "Philip Glass: Piano Works" widmet sich der Isländer Víkingur Ólafsson den Werken des US-amerikanischen Komponisten.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Tracklisting

Janine Jansen, Brahms: Violin Concerto; Bartók: Violin Concerto No.1, 00028947884132

Brahms: Violin Concerto; Bartók: Violin Concerto No.1

Janine Jansen, London Symphony Orchestra, Orchestra dell'Accademia di Santa Cecilia, Roma, Antonio Pappano
Format:
Track
Label:
Decca
VÖ:
06.11.2015
Bestellnr.:
00028947884132
Johannes Brahms
Violin Concerto in D Major, Op. 77
1.
1. Allegro non troppo
22:13
2.
2. Adagio
08:28
3.
3. Allegro giocoso, ma non troppo vivace - Poco più presto
08:02
Béla Bartók
Violin Concerto No.1 (Op.posth), Sz36
4.
1. Andante sostenuto
08:40
5.
2. Allegro giocoso
11:46
59:09
Gesamtspielzeit