Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Gustavo Dudamel, Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Gustavo Dudamel – Gewinnen Sie signierte Alben
Gustavo Dudamel

Die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Gustavo Dudamel – Gewinnen Sie signierte Alben

Tracklisting

Star Wars - Soundtrack, Star Wars - Das Erwachen der Macht, 00050087335885

Star Wars: The Force Awakens

Star Wars - Soundtrack, John Williams
Format:
CD
Label:
Walt Disney Records
VÖ:
18.12.2015
Bestellnr.:
00050087335885
Produktinformation:

Der offizielle Soundtrack "Star Wars: The Force Awakens" mit der Musik von John Williams. "Das Erwachen der Macht" ist der 7. Teil der amerikanischen Space Opera und markierte den Beginn einer neuen Trilogie, die von Millionen Fans heiß erwartet wurde!

Erneut konnte der mehrfache Oscar- und Grammy-Gewinner John Williams als Komponist für den Soundtrack gewonnen werden. Titel wie der "Imperial March", das Thema zu Darth Vader erreichte die Herzen der Star Wars-Fans. Zu seiner Arbeit für "Das Erwachen der Macht" teilte Williams mit, es werde "einige Szenen geben, in denen wir Referenzen auf früheren Motive einbauen. Ich denke, das wird sich in diesen Momenten sehr natürlich und richtig anfühlen."

John Williams hat wie kein Zweiter dazu beigetragen, die von dem Drehbuchautor, Filmregisseur und Produzenten George Lucas geschaffenen Galaxien und Kampfkonstellationen atmosphärisch zu verdichten und mitzugestalten. Ohne seine eindringliche Musik ist das Heldenepos nicht vorstellbar. Das betrifft nicht allein die Handlungen und Figuren, die er klanglich meisterhaft zu emotionalisieren versteht, sondern auch die gewaltigen Räume, die das Epos auszeichnen.