Top Video

Max Emanuel Cencic

Leo: Non fidi al mar che freme (Scipione nelle Spagne)

Star-Countertenor Max Emanuel Cencic singt "Non fidi al mar che freme" aus der Oper Scipione nelle Spagne, komponiert von Leonardo Leo.

Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Gewinnspiel

Max Richter, Kinotickets zu gewinnen – Das Ballett Woolf Works zu Kompositionen von Max Richter
Max Richter

Kinotickets zu gewinnen – Das Ballett "Woolf Works" zu Kompositionen von Max Richter

Tracklisting

Radu Lupu, Complete Recordings, 00028947887720

Complete Recordings

Radu Lupu
Format:
CD
Label:
Decca
VÖ:
06.11.2015
Bestellnr.:
00028947887720
Produktinformation:

Zum 70. Geburtstag des großen Pianisten Radu Lupu erscheinen seine sämtlichen Aufnahmen in einer limitierten 28-CD-Box.

Der Fokus in Lupus Schaffen liegt auf Mozart, Beethoven, Schubert, Schumann und Brahms. Ergänzt wird das Set durch zwei Aufnahmen mit Murray Perahia, Schubert-Liedern mit Barbara Hendricks, Schubert-Werken für vier Hände mit Daniel Baremboim sowie Violinsonaten von Debussy und Franck mit Kyung Wha Chung.

"Seine Interpretationen scheinen aus dem tiefsten Inneren zu kommen, aus einem umfassenden Verständnis der Werke, die er spielt, in Kombination mit einer überwältigenden Gefühlskraft. Und der Klang, den er dem Klavier entlockt - eine unglaublicher Schönheit!" (Gramophone Magazine)

Sie benötigen den Flashplayer
Wolfgang Amadeus Mozart
Piano Concerto No.21 in C, K.467
1.
14:12
2.
07:14
3.
06:24
Wolfgang Amadeus Mozart
Piano Concerto No.12 in A, K.414
4.
09:53
5.
08:02
6.
06:26
Wolfgang Amadeus Mozart
Quintet for Piano, Oboe, Clarinet, Horn, and Bassoon in E flat, K. 452
7.
10:10
8.
08:44
9.
05:54
76:59
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto No.1 in C major, Op.15
1.
13:45
2.
11:05
3.
08:15
Piano Concerto No.2 in B flat major, Op.19
4.
13:19
5.
08:11
6.
05:59
60:34
Gesamtspielzeit
Sie benötigen den Flashplayer
Piano Concerto No.3 in C minor, Op.37
1.
17:33
2.
09:49
3.
08:57
Piano Concerto No.4 in G, Op.58
4.
18:52
5.
04:46
6.
10:12
70:09
Gesamtspielzeit